TTC Header top

27.9.20 - Herren I feiern den ersten Saisonsieg

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

26.9.20 - Herren Landesliga: TTC Endingen - TTC Suggental 5:9
Horst Zajonc, Michael Grundig, Franz Richardt, Oleksiy Dzyubenko, Florian Streifeneder, Niklas Kern
Mit der knappen Auftaktniederlage im Gepäck reisten die Herren I am Samstag in kompletter Aufstellung zum Aufsteiger nach Endingen. Die Gastgeber mussten dabei mit Stocker auf einen Akteur des hinteren Paarkreuzes verzichten. Zu Beginn erspielte man sich durch die beiden eingespielten Doppel Horst/ Michael & Florian/ Niklas einen 2:1 Vorsprung. Insbesondere das Match der beiden Routiniers hatte dabei kuriose und z.T. äußerst deutliche Satzverläufe. Im vorderen Paarkreuz war an diesem Abend kein Kraut gegen den Endinger Spitzenspieler Fischer gewachsen. Sowohl Horst, als auch Michael konnte keinen Sieg einfahren, wobei das Aufeinandertreffen der beiden jeweiligen Nummer 1 sehr knapp war und Horst erst im fünften Satz verlor. Dennoch spielte man vorne ausgeglichen, da die beiden jeweils anderen Duelle gewonnen wurden. Auch in der Mitte teilten sich die Kontrahenten die Punkte - Franz und Oleksiy besiegten Stutzmann und hatten gegen Gärtner im Entscheidungssatz das Nachsehen. Oleksiy konnte sich dabei nicht für seine Aufholjagd belohnen und das 0:2 nicht drehen. Dass das Sextett am Ende den Zweier einfuhr lag an den beiden formstarken Youngsters im hinteren Paarkreuz. Einen Tag vor seinem 14. Geburtstag sicherte Florian sich beide Einzelpunkte und trug mit insgesamt drei gewonnen Spielen entscheidend zum Gesamterfolg bei. Das positive Bild rundete Niklas ab, der auch sein drittes Saisonspiel gewann und ebenfalls seinen Teil zu einem erfolgreichen Auswärtsspiel lieferte. Mit diesem Erfolg im Rücken kann die Mannschaft nun entspannter in das Match gegen den klaren Aufstiegsanwärter aus Auggen gehen. Am kommenden Samstag schlagen die Markgräfler im Suggental auf.

25.9.20 - Herren Kreisklasse B IV: TTC Suggental III - TTC Nimburg II 1:9
Luca Kern, Klaus Birkle, Jürgen Böhm, Franz Ruff, Klaus Schwarz, Bernhard Dorer
Zum Auftakt in die neue Runde startete die Dritte mit einem Heimspiel gegen den Absteiger aus Nimburg. Da sich bei den Gästen personell einiges getan hat, war die Ausgangslage jedoch nicht aussichtslos. Dies sollte sich jedoch anschließend bewahrheiten, denn das das Sextett um Kapitän Jürgen erwischte einen absoluten Kaltstart. Alle drei Doppel gingen verloren und sollten vorentscheidend sein. Das Spitzendoppel Luca/ Klaus B. konnte u.a. lediglich den ersten Satz gewinnen. Zwar konnte Luca im ersten Einzel einen klaren Erfolg landen, doch in der Folge sollte sich der Abend weiterhin als gebraucht erweisen. Weder Jürgen, noch Franz und Klaus S. konnten 2:0 Satzführungen nutzen. Alle drei Matches gingen im Entscheidungssatz an die nervenstärkeren Nimburger. So überraschte es schlussendlich nicht, dass am Ende eine herbe 1:9 Packung stand, die einen empfindlichen Rückschlag zum Saisonauftakt bedeutete. Mit einer personell etwas anderen Aufstellung wird man am kommenden Freitag beim TTV Vörstetten alles daran setzen das kommende Spiel positiver zu gestalten.

26.9.20 - Damen Badenliga: TTG Neckarbischofsheim - TTC Suggental 8:1
Antje Böhm, Finnja Böhm, Leoni Kury, Sarah Maier
Bei einem der stärksten Teams der Liga trat die Damen zu ihrem ersten Auswärtsspiel in der Badenliga an. Die lange Reise nach Neckarbischofsheim nahmen Antje, Finnja, Leoni & Sarah auf sich. Dabei kam die 14-jährige zu ihrem Debüt für den TTC, die im Vergleich zum ersten Match Megan ersetzte. Das ebenfalls junge Team der Gastgeber hat den Aufstieg in die Oberliga als klares Ziel ausgegeben, so dass zwei Welten aufeinandertrafen. Das eingespielte Doppel Finnja/ Leoni sorgten zu Beginn für Aufsehen. Das gegnerische Spitzendoppel wurde mit 3:2 bezwungen. Daher ging es mit einem ausgeglichenen Spielstand in die Einzel, wo die Qualität der einheimischen Mädels offensichtlich wurde. Gegen Friedrich und V. Merz war im vorderen Paarkreuz lediglich Antje ein Satz vergönnt. Auch Sarah konnte zum Start einen Satz für sich entscheiden, doch mehr war auch hier nicht möglich. Knapp dran war Leoni, die eine 2:1 Satzführung aber nicht in das Ziel bringen konnte und es somit verpasste noch einen weiteren Zähler zu erspielen. Schlussendlich sollte auch in der zweiten Runde nicht mehr möglich sein, aber man war sich nach Spielende einig, dass man sich bei einem Spitzenteam der Badenliga äußerst ansprechend verkauft hatte. Nach der ersten Niederlage geht es bereits am kommenden Sonntag weiter. Zum zweiten Heimspiel empfangen die Mädels die Gäste des TTC Iffezheim und somit den Mitaufsteiger aus der Verbandsliga. Sicherlich ein wegweisendes Duell, um einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in die Schranken zu weisen.



24.9.20 - Senioren Bezirksliga: TTC Suggental - TTSV Kenzingen 6:0
Horst Zajonc, Oleksiy Dzyubenko, Frank Kury, Ralf Kleinschmidt
Das erste Spiel in der Vereinsgeschichte als Seniorenteam bestritt der TTC in der Formation Horst, Oleksiy, Frank & Ralf. Da die Gäste kurzfristig auf ihren Spitzenspieler Gunter Schmid verzichten mussten, war die Favoritenlage recht klar. Das zeigte sich zu Beginn in den Doppeln, da sowohl Horst/ Oleksiy, als auch Frank/ Ralf weitgehend problemlos zu ihren Erfolgen kamen. Deutlich enger gestalteten sich die folgenden Einzel im vorderen Paarkreuz. Horst hatte gegen den Defensivspieler Bergbach nach zwei Satzgewinnen zunehmend Schwierigkeiten, konnte sich dann aber im Entscheidungssatz klar durchsetzen. Hin und her wogte die Partie von Oleksiy, der ebenfalls in fünf Sätzen gegen Mike Maier gewann. Dieser war als einziger Akteur des TV Herbolzheim mit dabei mit denen die Kenzinger bei den Senioren eine Spielgemeinschaft bilden. Nach den Siegen von Frank gegen Kleinstück und Ralf gegen Stubert war die Partie beim Stand von 6:0 beendet. Das nächste Duell für die Senioren steht Mitte Oktober beim TTC Köndringen an.

TTC rechts 1

 

 

Social Media

 TTC sm in off

 

Historie

TTC Jubilaeumslogo Index

Wir benutzen Cookies
Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.