11.11.18 - Drei Siege beim abgespeckten Wochenende

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

9.11.18 - Herren Landesliga: TTV Auggen II - TTC Suggental
4:9
Horst Zajonc, Michael Grundig, Frank Kury, Philipp Glunk, Ralf Kleinschmidt, Fabian Hoch
Ohne Adrian & Franz, dafür wieder mit Horst und Ersatzspieler Fabian reisten die Herren I mit gemischten Gefühlen zum Auswärtsspiel nach Auggen. Beid er Reserve der Markgräfler wollte die Mannschaft in etwas geschwächter Formation an das tolle Match in Grißheim vom vorherigen Wochenende anknüpfen. Der Start aus den Doppeln gelang hierbei fast ideal. Horst/ Michael gewannen souverän, während Frank/ Fabian nach engem Kampf über das gegnerische Schlussdoppel siegreich blieben. Philipp/ Ralf kämpfte sich nach Rückstand im Entscheidungssatz zurück und musste dort knapp dem Gegner gratulieren. Über den ersten Durchgang der Einzel trennte man sich mit einem ausgeglichenen Spielstand. Dabei siegten Horst (nach 0:2 Rückstand) und Ralf in je fünf Sätzen, während Philipp gegen einen Abwehrspieler kurzen Prozess machte. Michael vergab in seinem Match zwei Matchbälle im fünften Satz, während Frank und Fabian weitgehend chancenlos waren. Mit einem knappen und verdienten 5:4 Vorsprung ging es somit in die zweite Runde. Dort zeigte man sich gut aufgelegt und entschied das Match überraschend zügig. Nachdem Horst u.a. von der verletzungsbedingten Aufgabe seines Gegenübers profitierte, spielten Michael, Frank und Philipp ohne Satzverlust den Auswärtssieg ein. Somit gewann das Sextett auch das zweite Auswärtsspiel in Folge und setzte sich aufgrund der Anzahl der ausgetragenen Partien an die Tabellenspitze. Mit einer guten Teamleistung und somit auch mehr als nur zufrieden trat man nachts den Heimweg an, wobei nach dem sportlichen Treiben auch kulinarisch noch einiges geboten wurde. Jetzt steht vor den abschließenden zwei Spielen der Vorrunde eine einmonatige Pause bevor, um die erste Halbserie mit einem Doppelspieltag in heimischer Halle zu beschließen.

9.11.18 - Herren Kreisklasse D III: TTC Reute III - TTC Suggental IV 3:8
Martin Schätzle, Klaus Schwarz, Peter Wisser, Stefan Kern
Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel verbesserten sich die Herren IV am Freitagabend auf den zweiten Tabellenplatz. Erneut trat mit Martin der stärkste Spieler der Liga an und sorgte mit drei Einzelerfolgen für eine gute Basis, um auf die siegbringenden acht Zähler zu kommen. Ein Sieg war jedoch äußerst knapp im Duell der Spitzenspieler. Ansonsten punktete Klaus zuverlässig, der bislang noch ungeschlagen ist und zwei Punkte beisteuerte. Peter, als auch Stefan war es vergönnt mit einem Einzelsieg zum Auswärtssieg beizutragen. In Summe mit dem Doppel von Martin/ Peter stand am Ende ein ungefährdeter 8:3 Sieg und die klare Verbesserung im Tableau. Am kommenden Freitag reist das Team zum TTV Vörstetten II.

9.11.18 - Jugend Landesliga: FT V. 1844 Freiburg - TTC Suggental 6:8
Marian Scherer, Niklas Kern, Luca Kern, Florian Streifeneder
In einem äußerst wichtigen Match im Kampf um die vorderen Ränge reiste die Jugend I am Freitagabend in den FT-Sportpark. Dabei ging es darum sich an die Spitze der Landesliga zu setzen. In kompletter Formation startete man mit einer ausgeglichenen Bilanz aus den Doppeln, hier siegten Niklas & Florian. In der Folge entwickelte sich über die Einzel ein enges und spannendes Match, wobei das vordere Paarkreuz einen glänzenden Tag erwischte. Sowohl Marian, als auch Niklas gewannen alle drei Einzel und legten den Grundstein für den knappen Auswärtssieg. Insbesondere die Siege über die gegnerische Nummer 1 waren der Schlüssel zum Erfolg. Niklas machte den den Vergleich mit einem klaren Sieg zu. Luca und Florian hingegen erwischten nicht ihren besten Tag, jedoch verhalf der eine Sieg von Florian u.a. auch zum Gesamterfolg. In zwei Wochen reist man nun also als Tabellenführer zum Vorletzten SV Kirchzarten II, wo ein Erfolg angepeilt wird, um anschließend zum zum Abschluss der Vorrunde zum Toppspiel gegen den TTC Forchheim anzutreten.
 

 

Archiv: Spielberichte