14.10.18 - Herren I melden sich mit deutlichem Erfolg zurück

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

13.10.18 - Herren Landesliga: TTC Suggental - TTSV Kenzingen II 9:2
Adrian Glunk, Horst Zajonc, Michael Grundig, Frank Kury, Philipp Glunk, Ralf Kleinschmidt
Als klarer Favorit ging der Absteiger gegen den Aufsteiger in die Partie am Samstagabend. Nach der herben Niederlage vom vorherigen Wochenende galt es wieder in die Erfolgsspur zu finden und dabei war der Beginn recht vielversprechend. Horst/ Michael gewannen knapp im Entscheidungssatz und die anderen beiden Doppeln gewann man relativ klar. So entwickelte sich in der Folge eine relativ klare Angelegenheit, die man etwas zu deutlich für sich entscheiden konnte. Horst hatte in dem ersten Match nur wenig Möglichkeiten gegen einen unorthodoxen Spielstil. Michael hingegen verlor sein Einzel im fünften Satz, nachdem seine körperlichen Beschwerden es kaum mehr zuließen sich schmerzfrei zu bewegen. Abgesehen davon wehrten sich die Gäste aus Kenzingen in jedem Match, musste aber die höhere Qualität des TTC akzeptieren. Adrian konnte u.a. auch seine beiden ersten Einzelerfolge erspielen, hatte in seinem zweiten Aufeinandertreffen auch erheblich zu kämpfen. Gleichzeitig war dies auch der Schlusspunkt und die Zähler vier und fünf wanderten auf das Konto. Am kommenden Wochenende hat das Team frei und wird sich anschließend beim TV Denzlingen vorstellen.

12.10.18 - Herren Kreisklasse B IV: TTC Reute II - TTC Suggental III 6:9
Jürgen Böhm, Niklas Kern, Franz Ruff, Florian Streifeneder, Bernhard Dorer, Peter Wisser
Kurzfristig ohne Stammkraft Christian, dafür mit Peter machte sich die Dritte am Freitagabend auf den Weg nach Reute. Beim vermeintlichen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf ersetzte zudem Franz Nachwuchsspieler Luca. Gegen die ebenfalls nicht in optimaler Besetzung angetretenen Gastgeber geriet der Start völlig daneben. Nicht einmal das zuverlässige Doppel 1 aus Jürgen/ Franz konnte den kompletten Fehlstart vermeiden. Anschließend bewies das Sextett Moral und holte Zähler um Zähler auf. Allen voran standen mit Niklas und Florian die beiden Sprösslinge, die jeweils zwei klare Einzelsiege einfuhren. Bernhard gelang dies im hinteren Paarkreuz ebenfalls und nachdem die Punkte von Jürgen, Franz und Peter auch noch dazu addiert wurden, stand am Ende ein wichtiger und bedeutender 9:6 Sieg. Dem Ersatzmann war es vergönnt diesen in der Verlängerung des Entscheidungssatzes klarzumachen. Am Sonntag steht bei nun fünf Punkten aus ebenso vielen Spielen die große Hürde TTC Emmendingen bevor.

14.10.18 - Herren Kreisklasse D III: TTC Suggental IV - SV Waldkirch III 5:8
Peter Wisser, Albert Drayer, Marcel Drayer, Beatrice Drayer
Beide Mannschaften traten erheblich ersatzgeschwächt zum Derby an, so dass daraus im Umkehrschluss wieder ein spannendes und interessantes Match werden sollte. Zu Beginn gewannen Peter/ Albert ihr Doppel und sorgten für einen ausgeglichenen Spielstand nach den Doppeln. In der Folge wurde die etwas besser eingeschätze Zusammensetzung aus Waldkirch ihrer Favoritenrollen gerecht. Lediglich Peter mit drei Einzelerfolgen und Marcel mit seinem ersten Sieg nach seiner Spielpause sorgten dafür, dass sich der Vergleich bis zum Schluss offen hielt. Schlussendlich war man aber nicht in der Lage mindestens einen Punkt im Silberberghaus zu behalten und musste im zweiten Spiel somit die erste Niederlage hinnehmen. In knapp zwei Wochen reist mit dem TTV March III der nächste Kontrahent in den Vorort Waldkirchs. 

13.10.18 - Jugend Landesliga: TTC Suggental II - TTC Forchheim 6:8
Leoni Kury, Finnja Böhm, Antje Böhm, Yves Moulet
Einen starken Kampf bot die Jugend II am vergangenen Samstag dem Spitzenteam aus Forchheim. Beide Mannschaften traten mit den besten Aufstellungen an und boten gutes Tischtennis. Antje/ Yves holten im Doppel den ersten Punkt. Anschließend lag der TTC erst einmal mit 1:4 im Hintertreffen bevor Yves sein starkes Match im fünften Satz krönte. Dennoch vergrößerte sich der Rückstand in der Folge auf 2:6. Jedoch gab das Quartett nicht auf und konnte zwischenzeitlich nach Siegen von Antje (2), Leoni und Yves beeindruckend zurückschlagen. Jäh wurde das Unterfangen doch noch etwas Zählbares einzuspielen mit den beiden folgenden Niederlagen gestoppt. Dennoch präsentierte sich das Team auf Augenhöhe und hätte mit etwas Fortune auch den verdienten Punkt eingefahren. Mit der Auswärtspartie beim TTC Borussia Grißheim wird es am Samstag aber sicherlich nicht einfacher.

10.10.18 - Schüler Kreisklasse II: SV Kirchzarten II - TTC Suggental 4:6
Lino Paradelo Heinecke, Elias Paradelo Heinecke, Arno Neumark, Theo Neumark
Mit einem hart umkämpften und knappen Erfolg im Dreisamtal kehrten die Schüler unter der Woche wieder auf den Erfolgsweg zurück. Im Vergleich zum letzten Spielen waren Elias und Arno neu dabei, während Johannes passen musste. Spielentscheidend waren die beiden Erfolge in den Doppeln, denn in den Einzeln zeigte sich die Ausgeglichenheit der beiden Mannschaften. Alle vier Jungs konnten dabei ein Einzel für sich entscheiden und hatten somit entscheidenden Anteil am knappen Auswärtssieg. Durch den dritten Sieg im vierten Match ist die Mannschaft vorerst einmal oben in der Tabelle mit dabei und möchte dies nach dem Auswärtsspiel in knapp zwei Wochen beim ESV Freiburg II natürlich weiterhin sein.

 

Archiv: Spielberichte