11.3.18 - Drei Siege zum Wochenende

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

10.3.18 - Herren Kreisklasse B III: TTC Suggental III - TTC Reute II 9:4
Christian Flamm, Jürgen Böhm, Joschua Elger, Franz Ruff, Bernhard Dorer, Florian Streifeneder
Praktisch den Klassenerhalt sicher gemacht haben die Herren III in ihrem Spiel am Samstagabend gegen den Gast aus Reute, die nach wie vor den ersten Abstiegsplatz belegen. Dabei gab es drei personelle Wechsel und mit Joschua, Franz und Florian ging das Team in das Rennen. Der Start in diesem wichtigen Match gelang optimal, da sämtliche Doppel in der kürzesten Spieldistanz gewonnen wurden. Christian und Jürgen setzten im vorderen Paarkreuz nach und erspielten einen 5:0 Vorsprung. Joschua konnte ebenfalls gewinnen, jedoch riss der Faden anschließend etwas. Hinten zeigte sich Florian siegreich, während Bernhard sein Match abgeben musste. Jürgen fing die Niederlage von Christian auf. Anschließend spitzte sich der Verlauf etwas zu, da sowohl Joschua, als auch Franz auf dem Weg zu Niederlage waren. Doch anders wie im ersten Spiel konnte Franz diesmal einen 0:2 Rückstand umbiegen und den siegbringenden Zähler einfahren. Damit waren die zwei Punkte im Sack und gemäß der Tabelle auch der Klassenerhalt. Eine tolle Leistung, die ihre Kür in den ausstehenden drei Spielen erfahren möchte. In zwei Wochen geht es dabei gegen den designierten Meister vom TV Denzlingen III.

9.3.18 - Herren Kreisklasse D III: TTC Suggental IV - TTC Reute III 8:4
Martin Schätzle, Norbert Engler, Peter Wisser, Colin Vavra
Nur auf den ersten Blick stellt das Endergebnis eine knappere Partie dar, als sie tatsächlich war. Colin kam erneut zum Einsatz und ersetzte Albert, was somit bedeutete, dass mit Martin die Nummer 1 wieder spielen konnte. Sowohl er, als auch Peter gewannen sämtliche drei Einzel und sorgten somit für klare Verhältnisse. Da zudem das Doppel Martin/ Norbert zuschlug und Letztgenannter zudem einen Zähler in einem Einzel beisteuern konnte, waren die drei Punkte relativ ungefährdet eingefahren. Colin hingegen zahlt weiterhin noch etwas Lehrgeld, was zu Beginn sicherlich nicht verwunderlich ist. Nun steht eine etwas längere Pause an bevor es in die letzten beiden Saisonspiele geht. Der erste Vergleich steht hierbei gegen die dritte Vertretung des TTC Elzach an.

10.3.18 - Jugend Kreisklasse II: TTC Elzach - TTC Suggental III 4:8
Selina Drayer, Beatrice Drayer, Thea Holderer, Lara Drayer
Gegen ein dezimiertes Schlusslicht ging es für die Jugend III vor dem Spiel eigentlich nur um die Höhe des Sieges. Dabei konnten Selina/ Beatrice das Doppel gewinnen und somit direkt einen Vorsprung erspielen. In der Folge zeigte sich vor allem Selina in guter Verfassung, da sie sämtliche drei Einzel gewinnen konnte. Neben den beiden geschenkten Punkten konnte auch noch Lara ihr Spiel gegen die gegnerische Nummer 1 für sich entscheiden und somit den Auswärtssieg sicher stellen. Damit war der Erfolg von Thea überflüssig, die am Nebentisch bereits gewonnen hatte. Somit endete das Match wie gedacht und es gilt sich nun auf die kommende Partie beim Tabellenzweiten TTSV Kenzingen II vorzubereiten.



 

Archiv: Spielberichte