26.11.17 - Herren II müssen von den oberen Rängen abreißen lassen

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

21.11.17 - Herren Kreisklasse A II: SV BW Wiehre-Freiburg - TTC Suggental II 9:3
Ralf Kleinschmidt, Tobias Schätzle, Anton Dworschak, Fabian Hoch, Klaus Birkle, Jürgen Böhm
Zu ungewohnter Zeit schlugen die Herren II am vergangenen Dienstag beim Absteiger aus der Bezirksklasse auf. Die Vorzeichen waren nicht optimal, da es nach wie vor galt Berthold zu ersetzen, sowie auch den angeschlagenen Martin. Dennoch verlief der Start gegen das noch verlustpunktfreie Team aus Freiburg recht gut, da die Schwäche vom Freitag nicht mehr so latent war. Dennoch gingen die ersten beiden Doppel unglücklich im fünften Satz verloren, wobei Ralf/ Klaus etliche Matchbälle gegen das Spitzenduo vergab. Fabian/ Jürgen sorgten dann für den ersten Zähler. Ralf hielt seine Farben mit seinem Erfolg weiter im Rennen und verkürzte in einem engen Vergleich auf 2:3. In der Folge zeigte sich aber die Stärke der Gastgeber, die Zähler um Zähler nachlegen konnten. Lediglich Klaus unterbrach den Punktereigen mit einem überzeugenden Erfolg im hinteren Paarkreuz. Ärgerlich waren in der Folge die beiden weiteren Niederlagen im fünften Satz von Ralf von Tobias. Somit wurde die Nervenschwäche zum großen Hindernis, da fünf der sechs Matches über die volle Distanz abgegeben wurden. Dies zeigt, dass durchaus mehr möglich gewesen wäre, insbesondere bei einem besseren Start aus den Doppeln.

24.11.17 - Herren Kreisklasse A II: TTC Suggental II - TUS Teningen II 8:8
Ralf Kleinschmidt, Tobias Schätzle, Anton Dworschak, Fabian Hoch, Klaus Birkle, Jürgen Böhm
Bereits drei Tage später ging man in der Formation in das wichtige Heimspiel gegen Teningen. Schlussendlich sollte am Ende ein Zähler herausspringen, wobei die Partie unterschiedliche Phasen hatte und in beiden Richtungen wogte. Zu Beginn hatte das Sextett des TTC das Spiel im Griff. Aus den Doppeln startete man erfolgreich mit 2:1 und nachdem Ralf und Tobias nachlegen konnte, war das Momentum klar auf der heimischen Seite. Doch die Gäste bissen sich zurück in das Spiel und entschieden von den kommenden sechs Einzeln derer fünf, da lediglich Fabian Zählbares hinzufügen konnte. Beide Matches im hinteren Paarkreuz gingen im fünften Satz verloren und brachten die Teninger zurück. Anschließend waren die Duelle nicht wirklich umkämpft, da keine fünf Sätze mehr ausgetragen wurden, dennoch war absolute Spannung in der Halle. Nachdem Anton, Klaus und Jürgen punkten konnten, ging man mit dem Vorsprung in das Schlussdoppel. Dort hatten Tobias/ Anton aber keinen Stich und mussten eine verdiente Niederlage einstecken. Unter dem Strich endete das Aufeinandertreffen mit einem verdienten Remis, was weiterhin Rang 4 in der Tabelle bedeutet. Zum Abschluss der Hinserie geht es in zwei Wochen zum Aufstiegsanwärter TTC Forchheim.

25.11.17 - Herren Kreisklasse B III: TV Denzlingen III - TTC Suggental III 9:4
Joschua Elger, Bernhard Dorer, Franz Ruff, Michael Rieder, Klaus Schwarz, Peter Wisser
Ohne etliche Stammspieler traten die Herren III am Samstag zum Derby in Denzlingen an. Beim Tabellenführer fehlte das vordere Paarkreuz mit Christian und Jürgen, sowie alle drei gemeldeten Jugendersatzspieler. Dies sorgte dafür, dass Klaus und Peter aufrückten und das Team ergänzten. Bei der 4:9 Niederlage waren es auch die Akteure von der vierten Mannschaft, die überzeugten. Sowohl Klaus, als auch Peter gewannen ihre Einzel, während das zweite Match von Klaus leider nicht mehr in die Wertung kam. Zudem gewannen Franz/ Klaus das Doppel und Joschua konnte durch eine gute Leistung einen Punkt beisteuern. Naturgemäß reichte es nicht beim verlustpunktfreien Primus, dennoch zog man sich achtbar aus der Affäre. Zwei Niederlagen im Entscheidungssatz zeigen zudem auf, dass bei etwas mehr Fortune durchaus noch mehr möglich gewesen wäre. Nun gilt es im letzten Spiel 2017 beim TTC Elzach in zwei Wochen noch einmal alles abzurufen und möglichst zu punkten, um den Abstand auf den ersten Abstiegsplatz bei vier Punkten zu wahren. 

24.11.17 - Jugend Bezirksliga: TTV Auggen - TTC Suggental II 7:7
Finnja Böhm, Yves Moulet, Jasmin Rieder, Nina Drayer
Im Spitzenspiel im Markgräflerland musste die Jugend II am Freitagabend ohne Leoni und Antje auskommen. Während Erstgenannte zwei Tage bei den Südbadischen Titelkämpfen bevorstehen hatte, wurde Antje für ein internationales Turnier nominiert. Somit kam u.a. Nina zu ihrem ersten Saisoneinsatz. Vom Start weg deutete sich ein ausgeglichener Vergleich an, der mit einem 1:1 aus den Doppeln begann. In der Folge konnte kein Team entscheidend davon ziehen, so dass der 7:7 Endstand folgerichtig war. Finnja konnte dabei alle ihre drei Spiele gewinnen und zudem das Doppel mit Yves für sich entscheiden. Zudem war dieser in zwei Einzeln erfolgreich, während Jasmin ebenfalls einen Zähler beisteuern konnte. Zum Abschluss der Vorrunde kommt am Samstag die AV GER. Freiburg-St. Georgen in das Silberberghaus, die dort als Außenseiter antreten werden.

25.11.17 - Schüler Kreisklasse III: TTC Forchheim - TTC Suggental II 10:0
Jana Drayer, Nora Drayer, Clara Colloseus
Eine klare Niederlage mussten die Schüler II am Samstagnachmmitag in Forchheim einstecken. Ohne Lara war es dem Trio nicht vergönnt ein Spiel zu gewinnen und damit rutschte man an das Ende der Tabelle. Doch schon im nächsten Spiel am Samstag im Derby gegen den SV Waldkirch ist der erste Saisonsieg realistisch. Gegen den Tabellennachbarn und punktgleichen Konkurrenten möchte man zum Hinrundenabschluss zwei weitere Zähler auf das Konto bringen.

 

Archiv: Spielberichte