8.10.17 - Ereignisreiches Wochenende rund um den TTC

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

6.10.17 - Herren Kreisklasse A II: TTC Suggental II - TTSV Kenzingen III 8:8
Ralf Kleinschmidt, Tobias Schätzle, Anton Dworschak, Fabian Hoch, Klaus Birkle, Martin Kury
Nach einer dreiwöchigen Pause nach dem Auftaktsieg in Nimburg galt es gegen die ausgegliche Mannschaft aus Kenzingen im ersten Heimspiel weitere Punkte zu sammeln.Weiterhin fehlte Berthold, so dass man dieselben sechs Akteure in das Rennen schickte. Vom Start weg entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, was sich bis zum Ende so darstellte und mit der Punkteteilung sein gerechtes Ergebnis fand. Aus den Doppeln startete das heimische Sextett in Führung liegend. Vorne teilten sich die Kontrahenten die Punkte, während man in der Mitte 1:3 spielte und im hinteren Paarkreuz 3:1. So musste das Schlussdoppel entscheiden und dort hatten Tobias/ Anton trotz einer zweimaligen Satzführung das Nachsehen. Wiederum waren alle TTC'ler an Punkten zum Untenschieden beteiligt, wobei Martin mit drei Zählern und einer ungeschlagenen Bilanz unbeschadet aus dem Vergleich hervorging. Ralf mit zwei Einzelsiegen konnte seine gute Form zudem unter Beweis stellen. Z.T. gingen die Aufeinandertreffen bis in die Verlängerung des fünften Satzes, so dass Nuancen auch zu einem anderen Ausgang für beide Seiten hätte führen können. Das kommende Match betreitet die Mannschaft in zwei Wochen, erneut im Suggental, gegen den TTC Köndringen. 

7.10.17 - Pokal C 1. Runde: TTC Suggental II - TTC Emmendingen 4:3
Tobias Schätzle, Fabian Hoch, Klaus Birkle - Anton Dworschak (Doppel)
Schon am Tag darauf stand das erste Pokalspiel für die Herren II auf dem Programm. Zu 4. ging man in das Unterfangen gegen den klassentieferen Konkurrent aus Emmendingen. Dabei spielte Anton lediglich das Doppel mit Tobias. Optimal war der Start, da Tobias und Fabian ohne Satzverlust die Führung erspielten. Nach einem engen Doppel, das verloren ging und der Niederlage von Klaus stand es jedoch zügig wieder ausgeglichen. Schlussendlich kam es zum entscheidenden siebten Spiel, in dem Fabian gute Nerven bewies und neben Tobias mit seinen beiden Einzelerfolgen zum Sieggarant wurde. Nun gilt es die Auslosung für die Runde der letzten 32 abzuwarten, in der auch die Herren III in das Geschehen eingreifen.


6.10.17 - Herren Kreisklasse B III: TTC Glottertal - TTC Suggental III 9:2
Christian Flamm, Jürgen Böhm, Joschua Elger, Marian Scherer, Bernhard Dorer, Franz Ruff
Nach einer Pause am Wochenende zuvor erlitten die Herren III beim Ortsnachbarn Glottertal eine empfindliche Niederlage. Auf zwei Positionen verändert, mit Joschua und Marian im mittleren Paarkreuz, wollte das Team gegen die ersatzgeschwächten Glottertäler weitere Punkte für den Klassenerhalt sichern, doch eine Negativdynamik sorgte für ein schnelles und bitteres Ende. Dabei war der Start aus den Doppeln schon nicht gut, da nur Jürgen/ Franz gewannen. Nach guter Leistung von Jürgen, der jedoch knapp verlor, gingen die drei folgenden Vergleiche chancenlos an die Gastgeber und schon stand es 1:6. Mit einem ungefährdeten Erfolg brachte Franz noch einmal etwas Hoffnung zurück, doch die knappe Niederlage im Entscheidungssatz von Bernhard sorgte für die Vorentscheidung. Eine schwache Gesamtleistung gilt es in zwei Wochen gegen den vermeintlichen Konkurrenten im Abstiegskampf, die SV Kirchzarten III, wieder zu korrigieren.

6.10.17 - Herren Kreisklasse D III: TTV Vörstetten II - TTC Suggental IV 7:7
Martin Schätzle, Norbert Engler, Peter Wisser, Albert Drayer
Ohne den erkrankten Klaus ging die vierte Mannschaft am Freitagabend in das Duell mit Vörstetten. Zudem klagte Martin über Probleme mit der Schulter, was nicht die besten Vorzeichen für ein erstes erfolgreiches Auswärtsspiel waren. Dennoch gelang der Start aus den Doppeln und die 2:0 Führung galt es nun in der Folge zu wahren. Doch im ersten Durchgang gelang lediglich Peter ein Erfolg und die Lage spitzte sich für den amtierenden Meister zunehmend zu. In einem Vergleich auf ähnlichem Niveau teilte man sich in den folgenden Runden mit einem ausgeglichenen Spielstand, so dass zum Schluss eine Punkteteilung stand, die sicherlich i.O. ging für beide Seiten. Martin konnte seine beiden verbleibenden Einzel noch für sich entscheiden, während die Kollegen je einen Erfolg beisteuerten.

8.10.17 - Herren Kreisklasse D III: TTC Suggental IV - TTC Glottertal II 8:1
Martin Schätzle, Klaus Schwarz, Norbert Engler, Peter Wisser
Bereits zwei Tage später stand das dritte Saisonspiel auf dem Programm bei dem Klaus wieder für Albert mitwirken konnte. Den Glottertälern gestand man nicht wirklich eine Chance zu und so traten sie die kurze Reise schon bald wieder an. Lediglich Klaus musste körperlich geschwächt eine Partie abgeben, während die sämtlichen anderen Partien teils sehr deutlich an die Fraktion des TTC ging. Somit konnte man den Punktverlust vom Freitag wieder etwas korrigieren und nistet sich in der bekannten Tabellenregion ein. Mit dem Duell gegen den TTV March III geht es schon am kommenden Wochenende gegen den ärgsten Wiedersacher aus der Vorsaison, so dass für ein spannendes Aufeinandertreffen gesorgt sein wird.

8.10.17 - Damen Landesliga: TTC Suggental - AV GER Freiburg St. Georgen 0:8
Iris Holderer, Finnja Böhm, Leoni Kury, Antje Böhm
Etwas unter Wert verkaufte sich die Mannschaft im ersten Heimspiel in der Landesliga. Etwas zu respektvoll ging das junge Trio zu Werke, die der Erfahrung der Gästespielerinnen nur in wenigen Phasen trotzen konnten. Das ist wohl der maßgebende Punkt in der Landesliga, dass die erste Saison auf diesem Niveau wohl nicht so wirklich erfolgreich sein dürfte. Dennoch gab das Quartett nie auf und Finnja hatte in ihrem zweiten Spiel den Sieg auf dem Schläger. Jedoch konnte sie den Vorsprung im Entscheidungssatz nicht in das Ziel retten, so dass es am Ende ohne eigenen Punkt eine klare Niederlage setzte. Das Spiel gilt es nun abzuhaken und den Blick auf das kommende Spiel in drei Wochen beim ebenfalls punktlosen TTC Bad Krozingen zu setzen. Finnja, Leoni und Antje werden zuvor aber noch einiges an Matchpraxis sammeln.

7.10.17 - Damen Bezirksliga : TTC Suggental II - TV Denzlingen 0:6
Christina von Schledorn, Beatrice Drayer, Thea Holderer
Lediglich als Trio gingen die Damen II in ihr erstes Heimspiel am vergangenen Samstag. Mit Thea kam auch eine Jugendersatzspielerin zu ihrem ersten Einsatz bei den Damen, der jedoch nicht von Erfolg gekrönt war. Gegen die eingespielte Mannschaft aus Denzlingen hatte lediglich Beatrice eine realistische Siegchance in ihrem zweiten Einzel, dass aber im fünften Satz auch an die Gäste ging. Somit steht das neu zusammengestellte Team erst einmal am Tabellenende. In drei Wochen kommt der SV Waldkirch II zum Derby in das Suggental, nach dem das erste Spiel der Doppelrunde im September in Waldkirch ausgetragen wurde.

7.10.17 - Jugend Bezirksliga: TTC Suggental II - TUS Bleichheim 8:1
Finnja Böhm, Leoni Kury, Yves Moulet, Jasmin Rieder
Gegen den dezimierten Gast aus Bleichheim feierte die Jugend II im zweiten Saisonspiel den ebenso vielten klaren Sieg. Damit war auch das Debüt von Neuzugang Yves gelungen, der je einen Punkt im Doppel (kampflos) und im Einzel zum Sieg beisteuern konnte. Wie bereits in Staufen war der Qualitätsunterschied recht deutlich und somit stand am Ende ein verdientes Resultat. In zwei Wochen heißt der Gegner dann TV Denzlingen, der sicherlich eine höhere Hürde darstellt.


7.10.17 - Schüler Kreisklasse II: TTC Suggental - TTC Nimburg 7:3

Lino Paradelo Heinecke, Elias Paradelo Heinecke, Johannes Weis, Theo Neumark
Nach zwei Punkteteilungen zum Saisonstart konnten die Schüler I am Samstag zum ersten Mal doppelt punkten. Die Doppel waren dabei der Grundstein zum Sieg, da beide Matches erfolgreich beendet wurden. Im vorderen Paarkreuz überzeugten die Brüder Lino und Elias vollends und sammelten die vier Punkte ein. Johannes und Theo taten sich etwas schwerer und lediglich der Junior der Mannschaft konnte einen weiteren Zähler zum Sieg beitragen. Doch das störte an diesem Morgen nur bedingt. Schon am Freitag steht mit dem Spiel beim TTV Vörstetten die nächste Aufgabe für das junge Team an.

7.10.17 - Schüler Kreisklasse III - TTC Suggental II - TTC Emmendingen 1:9

Lara Drayer, Anna Holderer, Christian Colloseus, Clara Colloseus
Gegen die Gäste, die nur als Trio antraten gab es im zweiten Spiel die zweite Niederlage. Den Punkt zur Ergebniskosmetik erreichte Lara mit ihrem Sieg, der jedoch den Klassenunterschied nur wenig kaschierte. Für Christian und Clara war es der erste Saisoneinsatz, die somit Nora und Jana ersetzten. Nach der Rangliste am kommenden Wochenende ist eine Woche später die Mannschaft des TTC Bahlingen im Silberberghaus zu Gast.

 

 

Archiv: Spielberichte