TTC | Training und Rundenspiele

Silberberghaus

HERZLICH WILLKOMMEN!

beim TTC Suggental e.V.

Erwachsene

Zahlreiche Matches über das kommende Wochenende beim TTC

mehr »


Nachwuchs

Viele TTC'ler bei der zweiten Rangliste dabei

mehr »


Termine

19./ 20. Januar 2019 - Zweite Runde Bezirksrangliste Jugend (Emmendingen)

mehr »


Presse

Elztäler Wochenbericht 
(20.12.18)

mehr »


 

 


Herren-Weltrangliste von TTvideos.de

Frauen-Weltrangliste von TTvideos.de

21.6.16 - Staffeleinteilungen für die kommende Runde stehen fest

Der Bezirkstag 2016 fand in Reute statt/ 2017 im Suggental

Am 17. Juni fand in der Eichmattenhalle zu Reute der Bezirkstag 2016 statt. Dieser Tag stellt im Terminkalender mehr oder minder das Ende der abgelaufenen Runde dar, sowie gleichzeitig den Auftakt in die neue Spielzeit 2016/17. Nach einigen Stunden Austausch mit dem Bezirksvorstand, unter Leitung von dem ersten Vorsitzenden Wolfgang Körber, fand der Abend nach konstruktiven Diskussionen und interessanten Informationen sein Ende. Wie so oft wurde wieder verstärkt auf die Nachwuchsabteilungen in den Vereinen hingewiesen, die weiterhin das Standbein eines jeden sein sollte. Bei den Schülern wurde diesbezüglich auch das Braunschweiger System (als 4er & 3er Team tritt man hierbei komplett an) eingeführt. Wenige Tage nach dem Bezirkstag wurde nun noch bekannt, dass dieser 2017 im Suggental abgehalten wird.

Im Jubiläumsjahr endete die Saison für den TTC im April äußerst erfreulich. Nach vielen Wochen ohne Pflichtspiele ist dies alles schon etwas in Vergessenheit geraten. Die Herren I verbuchten die beste Platzierung der Vereinsgeschichte mit Rang 4 in der Landesliga. Die zweite Formation erspielte sich einen starken dritten Rang in der Kreisklasse A, während die dritte und vierte Mannschaft solide Mittelfeldränge in den Kreisklassen B, respektive D erspielten. Für die Damen endete die Runde in der Bezirksliga auf dem letzten Rang, jedoch ist man gewillt mit neuer Formation und Elan in der kommenden Spielzeit wieder richtig anzugreifen.

Beim Nachwuchs erreichte die Jugend I einen guten dritten Platz in der Bezirksliga, während die zweite Zusammensetzung einen Mittelfeldrang in der Kreisklasse verbuchte. Dazu stand das Endspiel im Pokal Jugend B, welches vor einigen Tagen verloren wurde. Die Schüler I, in einer ganz jungen Aufstellung, überzeugten mit Rang 3 und dem Halbfinale im Pokal. Das zweite U15 Team landete auf dem letzten Rang und wird zur kommenden Spielzeit neues und frisches Blut erfahren. Schlussendlich fanden sich die Minis I am Ende auf dem zweiten Platz in ihrer Runde ein, während die Minis II ihre ersten Sporen mit Wettkampfspielen verdienten.

Zur neuen Saison wird sich quantitativ nichts ändern - weiterhin schlagen elf Mannschaften für den TTC auf und somit gehört man erneut zu den Vereinen, die ganz vorne liegen. Statt zwei Teams im U15 Bereich werden jedoch deren drei bei der U18 gemeldet. Dies ist der einzige Unterschied im Vergleich zur vorherigen Spielrunde. Wie schon im letzten Jahr werden die Ligeneinteilungen im Nachwuchsbereich an die TTR-Werte angelehnt, so dass hier noch keine abschließende Meldung vorliegt (folgt). Lediglich die überbezirklichen Ligen dürften als sicher gelten und somit die Gegner der Jugend I. In Sachen Erwachsenen sind die folgenden Informationen allesamt bestätigt. Auffällig sind etliche Verzichte, die für unerwartete Änderungen sorgten.


Nicht ganz so viele Änderungen wie im Vorjahr erfährt die Landesliga Staffel III zur nächsten Saison. Zwar wurde der SV Eichsel II Meister, jedoch wurde das Spielrecht an die erste Mannschaft abgegeben, die sportlich aus der Verbandsliga abgestiegen ist. Durch Rückzüge in höheren Ligen durfte der TTSV Kenzingen trotz verlorener Relegation die direkte Rückkehr in die Verbandsliga feiern. Neben fünf Konkurrenten aus der vergangenen Runde kommen zudem der stark einzuschätzende Aufsteiger TTV Auggen II (Meister Bezirksliga Breisgau), sowie der TTC Wehr (Bezirksliga Oberrhein - direkter Wiederaufstieg) und AV GER. Freiburg-St. Georgen dazu. Letztgenannte profitierten ebenfalls von den Rückzügen und qualifizierte sich trotz verlorener Relegation gegen den TV Denzlingen für die Landesliga. Absteiger sind die SB Sonnland Freiburg, sowie der TTC Hasel.

LL Staffel III 16/17: SV Eichsel II, FT V. 1844 Freiburg III, TTC Suggental, TuS Teningen, TTC Laufenburg, SV Nollingen, TV Denzlingen, TTV Auggen II, TTC Wehr, AV GER. Freiburg-St. Georgen


Nach der starken Spielzeit 15/16, die fast zur Relegation ausreichte, möchten sich die Herren II auch kommende Saison in der Kreisklasse A II behaupten. Neben dem Meister TV Herbolzheim stieg auch der TV Denzlingen II, trotz verlorener Relegation, in die Bezirksklasse auf. Von dort kommen mit dem TTC Weisweil II und dem TTC Forchheim zwei richtige Schwergewichte in die Liga eins nach unten. Zudem tauschen der TuS Teningen II und die SV BW Wiehre-Freiburg II die Staffel, was die A II somit noch etwas anspruchsvoller machen dürfte. Aus den Kreisklassen B III & IV stoßen mit dem TTC Elzach und dem TuS Bleichheim zwei neue Vertreter hinzu, die schon einige Zeit nicht mehr in dieser Spielklasse agierten. Trotz verlorener Relegation konnte sich auch der TTC Bahlingen halten, während der TTC Endingen II und der TV Merdingen den Abstieg verkraften mussten.

KK A Staffel II 16/17: TTC Weisweil II, TTC Forchheim, TTC Suggental II, TTC Köndringen, TuS Teningen II, TTC Nimburg, TTSV Kenzingen III, TTC Bahlingen, TTC Elzach, TuS Bleichheim


Äußerst souverän und nie gefährdet endete die Saison für die Herren III in der Kreisklasse B III. Neue Gegner gibt es nun vier an der Zahl. Mit dem TTC Glottertal und dem TTC Reute II wechselten zwei Teams die Staffel aus der B II. Der TTC Elzach stieg bekanntlich auf, während kein Absteiger neu dazu kam. Mit dem SV Kirchzarten III und dem TLV Simonswald II gibt es zwei Mannschaften, die aus der C-Klasse dazu stoßen. Abgestiegen sind der TTV March II, sowie der TTV Vörstetten. Der SV Ottoschwanden III zog zudem freiwillig in die C-Klasse zurück. Somit sind es einige Veränderungen, die diese Staffel erfährt.

KK B Staffel III 16/17: SV Waldkirch II, TV Denzlingen III, TTC Bahlingen II, TTC Suggental III, TV Freiburg St. Georgen II, TTC Reute II, FC Kollnau, TTC Glottertal, TLV Simonswald II, SV Kirchzarten III


Waren es in der letzten Saison noch vier D-Klassen reduziert sich dies zur kommenden Runde auf drei. Dies hat zur Folge, dass sich die Ligengröße verändert und statt acht Teams derer zehn in einer Staffel sind. Dies bedeutet für die vierte Mannschaft vier Partien mehr als noch im Vorjahr. Vier alte Bekannte gibt es noch aus der vorherigen Spielzeit, so dass fünf neue Konkurrenten warten. TTV March III, TV Freiburg St. Georgen IV und der TTC Bahlingen IV wechselten die Staffel, SV BW Wiehre-Freiburg VI wurde neu gemeldet und der TLV Simonswald III aus der C-Klasse zurückgezogen. Nicht mehr mit dabei sind der DJK Heuweiler (C-Klasse gemeldet) und die TTV March IV (Wechsel der Staffel).

KK D Staffel II 16/17: TTV March III, TTC Elzach III, TTC Bahlingen III, TTC Suggental IV, DJK Heuweiler II, FC Kollnau II, TV Freiburg St. Georgen IV, TTC Bahlingen IV, TTC Glottertal II, TLV Simonswald III, SV BW Wiehre-Freiburg VI


Bei den Damen nimmt der Schwund der gemeldeten Mannschaften weiter zu. Mittlerweile gibt es keine Unterscheidung mehr zwischen Bezirksliga und Kreisklasse A, da beide Ligen aufgrund der geringen Meldezahl zur erstgenannten zusammengelegt wurden. Somit sind es zehn Teams, die sich in der kommenden Runde messen. Vier Gegner sind aus der Vorsaison bekannt, während es den SV Waldkirch II, TTC Elzach, TTC Köndringen und TTC Eschbach nach oben "spülte". Verabschiedet in die Landesliga hat sich der TTC Nimburg, der in diesem Jahr das Aufstiegsrecht wahrnahm, während der TTC Bahlingen gänzlich neu meldete. FSC Biengen und der TSV Kandern meldeten keine Damen mehr, während der TTV Auggen schon während der letzten Saison ihre Mannschaft auflöste. Das Braunschweiger System hat sich hierbei bewährt und wird weiterhin fortgesetzt.

BL 16/17: SpVgg Untermünstertal, TTC Reute II, TV Denzlingen, AV GER. Freiburg-St. Georgen II, TTC Suggental, SV Waldkirch II, TTC Elzach, TTC Köndringen, TTC Eschbach, TTC Bahlingen


Zum ersten Mal seit langer Zeit meldet der TTC mit der Jugend I eine überbezirkliche Mannschaft im Nachwuchs. In der Landesliga bekommt es das Quartett mit folgenden Gegnern zu tun:

LL 16/17: FT V. 1844 Freiburg II, TTC Suggental, SV Kirchzarten II, TTC Hasel, TTC Forchheim, FT V. 1844 Freiburg III, SV BW Wiehre-Freiburg, TTC Albtal, TTC Borussia Grißheim, TTC Emmendingen


Aktueller Stand der Einteilungen im Nachwuchs (Stand 2.7.):

U18 BL 16/17: AV GER. Freiburg-St. Georgen II, TV Denzlingen, TTC Eschbach, TV Heitersheim, TTSV Kenzingen, SV Kirchzarten III, TTC Reute, SG Köndringen-Teningen, TTC Staufen, TTC Suggental II
U18 KK 16/17: TTC Elzach, TTC Emmendingen II, TTC Forchheim II, TTC Heimbach, FC Kollnau, SV Ottoschwanden, TTC Reute II, TTC Suggental III, TTV Vörstetten, SV Waldkirch II
U15 BL 16/17: TTV Auggen, TTC Bad Krozingen, FSC Biengen, FT V. 1844 Freiburg, SV Kirchzarten, SV Kirchzarten II, TTC Suggental, TTC Weisweil
U11 KK 16/17: TTC Bad Krozingen, TTC Endingen, ESV Freiburg, TTC Forchheim, FSC Biengen, FT V. 1844 Freiburg, TTC Nimburg, TTC Nimburg II, TTC Suggental, TTC Suggental II

 

 

Die Chinesen imitieren mich mit raus­ge­strecktem Hintern.
Timo Boll

"Ruhetag" in concert

Am Samstag, den 28. Juli ab 19 Uhr trat die Band "Ruhetag" in der Freizeitanlage auf. Zum zweiten Mal nach 2016 heizten die fünf Bandmitglieder...

Tour de Waldkirch

Als weitere Veranstaltung im Zuge der Heimattage 2018 richtete der TTC gemeinsam mit dem Musikverein die Station der "Tour de Waldkirch" im Suggental...

Bezirkspokalsieger

Am Mittwoch, den 20. Juni, kürten sich die Jugend I zum Bezirkspokalsieger. In der Emmendinger Hermann-Günth-Halle wurde das Endspiel...

Silbersteig

Am vergangenen Sonntag, den 13. Mai, wurde im Suggental im Zuge der Heimattage 2018 der neu gestaltete Silbersteig (Themenwanderweg zur Geschichte des Bergbaus) ...

Saisonanalyse

In geselliger Runde lud der TTC am Freitag, den 27. April, eine Woche nach Abschluss der regulären Runde, zum Verweilen und Analysieren der vergangenen Runde...

50 Jahre TTC

Nun ist es soweit und der Menüpunkt zum Jubiläum ist unter "Berichte" einzusehen. Dort kann der feierliche Tag noch einmal in Erinnerung gerufen werden...

Adventscafé

Am vergangenen Sonntag fand im Silberberghaus die alljährliche kleine Nikolausfeier statt. Für den Nachwuchs im Suggental die Gelegenheit...

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok