12.13.17 - Lediglich eine Niederlage in dieser Woche

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

10.3.17 - Kreisklasse A II: TTC Suggental II - TUS Bleichheim 9:3
Gewarnt ob der Niederlage im Hinspiel und ohne die erkrankte Nummer 1 Philipp Glunk war man vorsichtig vor dem Gastpiel der Bleichheimer im Suggental, die jeden Zähler für den Klassenerhalt benötigen. Ralf Kleinschmidt, Martin Kury, Anton Dworschak, Klaus Birkle, Fabian Hoch und Tobias Schätzle bewiesen jedoch einmal mehr ihre gute Form und die Absicht den Relegationsplatz nicht mehr abzugeben. Nach den Doppeln stand eine 2:1 Führung, wobei Ralf/ Klaus das Kunststück schafften das gegenerische Spitzendoppel nach 0:2 Rückstand zu bezwingen. Dasselbe Schicksal in anderer Ausführung erlebten Anton/ Tobias, so dass der optimale Start verpasst wurde. Anschließend entwickelte sich eine Partie mit Vorteilen für die Gastgeber, die vor allem in den Duellen über den Entscheidungssatz die besseren Nerven behielten. So gelangen Anton, Klaus und Tobias (nach abwehren von Matchbällen im dritten Satz) wichtige Erfolge, die das Gesamtergebnis deutlicher scheinen lassen, als es der Spielverlauf vermuten ließ. Lediglich Martin musste seine beiden Einzel abgeben, was unter dem Strich die Revanche für die Pleite im Dezember bedeutete. Mit dem Auswärtsspiel beim TTC Elzach am kommenden Freitag möchte man Rang 2 weiter untermauern.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

11.3.17 - Kreisklasse B III: TTC Suggental III - TV Freiburg St. Georgen 9:0
Mit einem Kantersieg gegen die direkte Konkurrenz aus Freiburg rückt der Klassenerhalt für die Herren III immer näher. Jürgen Böhm, Tobias Schätzle, Christian Flamm, Bernhard Dorer, Franz Ruff und Michael Rieder fertigten den Gast in der kürzesten Spieldauer ab und sorgten für Ernüchterung bei den Freiburgern. Nachdem das Hinspiel noch unglücklich verloren wurde legte das Sextett direkt fulminant los und entschied überwiegend klar alle drei Doppel für sich. In der folge hatten nur Tobias und Bernhard in ihren Einzeln zu kämpfen, nachdem sie eine Führung über zwei Sätze abgegeben haben. Doch im fünften Satz kamen sie wieder zurück und machten somit den klaren Heimsieg perfekt. Dabei gilt es zu erwähnen, dass Christian nach wie vor ungeschlagen im Jahr 2017 ist. Am kommenden Sonntag steht mit dem Derby gegen den SV Waldkirch II eine brisante Partie bevor, in der man aus eigener Kraft bereits den Klassenerhalt sicher stellen kann. Nach den Turbulenzen in dieser Runde wäre dies zwei Spiele vor Schluss ein toller Erfolg. 
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

10.3.17 - Bezirksliga Damen: TTC Eschbach - TTC Suggental 1:6
Beim punktlosen Schlusslicht in Eschbach ließen Iris Holderer, Nadine Ruff und Christina von Schledorn nichts anbrennen und feierten einen verdienten und klaren Auswärtsserfolg. Nachdem das Doppel Nadine/ Christina einen guten Start hinlegten, baute man die Führung konstant aus. Dabei feierten Iris und Christina jeweils zwei Einzelerfolge, während Nadine einen Punkt beisteuern konnte und zudem das einzige Match verlor. Doch das war an diesem Abend zu verschmerzen. Im dichten Mittelfeld der Bezirksliga ist es nach wie vor möglich noch mindestens einen Rang nach oben zu springen. Dazu braucht es aber einen Erfolg am nächsten Samstag beim Vorletzten TTC Bahlingen.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

10.3.17 - Landesliga Jugend: TTC Suggental - FT V. 1844 Freiburg III 8:4
Gleich doppelt im Einsatz war die Jugend I am vergangenen Wochenende. Los ging es für Anton Dworschak, Marian Scherer, Luca Kern und Niklas Kern bereits am Freitag vor dem Spiel der Herren II. Zu Gast war die zweite Reserve des sübadischen Vorzeigevereins, der schlussendlich aber chancenlos blieb. Obwohl beide Doppel knapp im fünften Satz verloren gingen, zeigte sich die höhere Qualität in den Einzeln. Dort gab man in zehn Duellen lediglich zwei Aufeinandertreffen ab und sicherte sich den Heimsieg. Anton brillierte dabei mit drei Siegen, während Marian und Luca zwei Spiele gewannen und das Küken Niklas eines. In den engen Situationen bewies man überwiegend die besseren Nerven und setzte sich mit diesem Erfolg weiter oben fest und war vorbereitet für das Toppspiel beim Tabellenführer.

11.3.17 - Landesliga Jugend: TTC Hasel - TTC Suggental 8:2
In derselben Aufstellung trat das Quartett am Samstagmittag die lange Reise nach Hasel an. Wie bereits in der Vorrunde konnte sich das Team gegen die Nummer 1 der Liga nicht wirklich behaupten und musste eine empfindliche Niederlage einstecken. Wiederum legte man einen Fehlstart hin, der anschließend nicht mehr korrigiert werden konnte. Zwa konnten Anton und Niklas in der ersten Runde der Einzel den Abstand auf zwei Punkte halten, doch unter dem Strich sollten dies die beiden einzigen Spielgewinne bleiben. Dabei musste Anton gegen den besten Spieler der Liga erneut Glückwünsche aussprechen und kassierte eine seiner wenigen Niederlagen. Drei enge Matches über den fünften Satz gingen zudem allesamt verloren, so dass am Ende eine klare Niederlage stand. Somit dürfte der Zug nach ganz oben abgefahren sein, dennoch gilt es sich nun das Ziel zu setzen zumindest Rang 2 zu erreichen. Dort steht momentan der TTC Forchheim, bei dem der kommende Vergleich ansteht.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

Archiv: Spielberichte