29.1.17 - Herren II & III wieder im Fahrwasser

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

28.1.17 - Kreisklasse A II: TTSV Kenzingen III - TTC Suggental II 0:9
Erneut in bester Besetzung traten die Herren II zum vermeintlich komplizierten Auswärtsspiel in Nordweil an. Philipp Glunk, Ralf Kleinschmidt, Martin Kury, Anton Dworschak, Klaus Birkle und Fabian Hoch bekamen es jedoch mit ersatzgeschwächten Gastgebern zu tun, die auf ihr starkes hinteres Paarkreuz verzichten musste. Das sorgte für die klare Favoritenrolle, die auch in den Doppeln direkt bestätigt wurde. Lediglich Martin/ Fabian hatten etwas Schwierigkeiten konnten aber nach verlorenem ersten Satz das 3:0 auf die Anzeigetafel bringen. Das Resultat diktierte dann die folgenden Duelle, da die Kenzinger nie in die Lage kamen auch nur einen Zähler zu erspielen. Mit gerade einmal zwei (!) verlorenen Sätzen endete das Match in schnellstem Tempo und man strafte die Gastgeber mit der höchsten Pleite ab. Unerwartet deutlich und erfolgreich gestaltete sich somit das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr. In zwei Wochen beim Verfolger TUS Teninigen II wird es aber garantiert schwieriger, wenn es gilt Rang 2 weiterhin zu verteidigen.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

28.1.17 - Kreisklasse B III: TLV Simonswald II - TTC Suggental III 2:9
Ein wahren Befreiungsschlag im Abstiegskampf landeten die Herren III im Simonswald. Somit bestätigte die Mannschaft ihre gute Performance aus der Vorwoche und feierte einen wichtigen und sehr deutlichen Erfolg beim Inhaber des ersten Abstiegsplatzes. Dabei musste die Mannschaft auf Michael Rieder verzichten, der durch Jugendersatzspieler Luca Kern ersetzt wurde, der sein Debüt bei den Erwachsenen gab. Zudem spielten Jürgen Böhm, Tobias Schätzle, Christian Flamm, Bernhard Dorer und Franz Ruff für den TTC. Zu Beginn unterlagen lediglich Christian/ Bernhard im Doppel, das direkt einen Vorsprung einbrachte. In den Einzeln hatte nur Tobias im ersten Match das Nachsehen bevor man sieben Punkte in Folge einfuhr und damit eindeutig unterstrich, dass man ein gewaltiges Wörtchen mitzusprechen hat. Jürgen konnte somit zwei Punkte beisteuern, während die restlichen Mannschaftskollegen, inklusive Luca, jeweils einen Zähler zum doppelten Punkteerfolg dazu gaben. Mit diesem Selbstvertrauen gilt es in zwei Wochen sich möglichst gut beim TTC Glottertal zu präsentieren, die ganz oben mit dabei sind.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

28.1.17 - Bezirksliga Damen: TTC Suggental - AV GER. Freiburg-St. Georgen 5:5
Erneut einen Punkt sammelten die Damen am Wochenende ein. Iris Holderer, Jasmin Rieder, Nadine Ruff und Christina von Schledorn traten dabei wieder als Quartett an und straften somit die geschwächte Aufstellung der Gäste. Dabei wäre nach den beiden erfolgreichen Doppeln deutlich mehr möglich gewesen, jedoch verhinderten vier Zähler in Serie, dass man diesen Vorsprung besser nutzen konnte. Es entwickelte sich ein Spiel mit hoher Spannung und erst im Entscheidungssatz des letzten Spiels stand fest, dass die verdiente Punkteteilung erreicht wurde. Dabei bewies Christina gute Nerven und drehte einen 0:2 Rückstand noch erfolgreich. Zudem sammelten jeweils Iris und Nadine noch einen Sieg ein, während Zweitgenannte einen weiteren erst in der Verlängerung des fünften Durchgangs vergab. Platziert im Mittelfeld der Tabelle kennt der Spielplan keine Pause und so geht es schon am nächsten Samstag zum punktgleichen TV Denzlingen.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

28.1.17 - Kreisklasse Jugend: TTC Suggental III - FC Kollnau 8:2
Gut erholt von der Niederlage zum Jahresauftakt zeigte sich die Jugend III in ihrem Heimspiel gegen den Nachbarn aus Kollnau. Jasmin Rieder, Leonie Drayer, Selina Drayer und Beatrice Drayer feierten einen ungefährdeten Heimsieg und bleiben somit ganz oben dran. Dabei profitierten die Mädels auch von der dezimierten Aufstellung der Kollnauer, die nur zu dritt antraten. Somit wurden die TTC'lerinnen ihrer Rolle gerecht und gaben nur zwei Punkte ab. Neben einem Doppel musste Jasmin ein Einzel abgeben, was in der Gesamtbetrachtung nicht schmerzte. Leonie schaffte dabei u.a. zwei Einzelsiege und führte die Mannschaft maßgeblich zu den zwei Punkten. Am kommenden Samstag kommt es zum Spitzenspiel beim Tabellenführer TTC Heimbach, die in der Vorrunde im Suggental unterlagen und allzu gerne ihre Tabellenführung ausbauen wollen.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

28.1.17 - Bezirksliga Schüler: TTC Suggental - TTV Auggen 1:9
Verbessert zur Vorrunde präsentierten sich die Schüler im ersten Spiel der Rückrunde. Nina Drayer, Rebecca Hinn, Thea Holderer und Lara Drayer haben das schwere Los durch die personellen Veränderungen mindestens eine Liga zu hoch zu spielen sich so gut es geht für dieses Halbjahr noch aus der Affäre zu ziehen. Der Anfang wurde gegen den Gast aus dem Markgräflerland gemacht, der zugleich auch von ganz oben grüßt. Nina konnte dabei den Ehrenpunkt erspielen, doch auch abgesehen von diesem Aufeinandertreffen konnte man phasenweise durch Satzgewinne wieder etwas Selbstvertrauen tanken. Beim Vorletzten TTC Bad Krozingen, die in zwei Wochen aus dem Suggental Besuch kommen, ist voraussichtlich noch das beste Ergebnis möglich.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

28.1.17 - Minis: TTC Suggental II - TTC Forchheim 2:7
Christian Colloseus, Anna Holderer und Clara Colloseus hatten die Gäste aus Forchheim zu Gast und konnten zumindest zwei Punkte erspielen. Dies war Anna und Clara vergönnt, wobei auch Christian knapp dran war und erst im Entscheidungssatz sein Spiel verloren geben musste. Für das Trio gilt es weiterhin dabei zu bleiben und sich weiter zu entwickeln. Ohne die Zwillinge Jana und Nora Drayer war an diesem Vormittag nicht mehr möglich, aber dennoch verkauften sie sich ordentlich. In zwei Wochen geht es zum schwierigen Auswärtsspiel zum FT V. 1844 Freiburg.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

 

Archiv: Spielberichte