TTC | Training und Rundenspiele

Silberberghaus

HERZLICH WILLKOMMEN!

beim TTC Suggental e.V.

Erwachsene

Aufstellungen & Spielpläne sind veröffentlicht

mehr »


Nachwuchs

Wochenende am Schluchsee zum Saisonabschluss

mehr »


Termine

13.-15. September - Saisonauftakt (Herren I, Herren II, Damen, Schüler)

mehr »


Presse

Badische Zeitung
(21.8.19)

mehr »


 

 


Herren-Weltrangliste von TTvideos.de

Frauen-Weltrangliste von TTvideos.de

9.3.16 - Zu Gast beim Spitzenteam Kenzingen

Auswärtsaufgabe beim Absteiger am Sonntagmorgen steht an

Nach der zweiwöchigen Pause im Anschluss an den Sieg beim SV Nollingen steht nun für die Herren I die schwierige Auswärtshürde beim TTSV Kenzingen auf dem Programm. Am kommenden Sonntag um 11 Uhr tritt das Team in der Nordweiler Herrenberghalle beim aktuellen Tabellenzweiten an und möchte sich dabei möglichst gut verkaufen. Eine Aufgabe, die durch den Ausfall von Fabian Gäßler (siehe Bericht im Nachwuchsbereich) noch um einiges schwieriger wird, aber dennoch gilt es an die zuletzt ordentlichen bis guten Leistungen anzuknüpfen. Für die Gastgeber hingegen bietet sich ein völlig anderes Bild - durch die Niederlage im Toppspiel ende Januar in Eichsel wird es für den Absteiger aus der Verbandsliga nahezu unmöglich den direkten Wiederaufstieg noch zu erreichen. Zwar droht von Rang 3 nur wenig Gefahr, dennoch gilt es sich für die wahrscheinliche Relegation so gut es geht mit guten Resultaten vorzubereiten.

Bereits vor Wochen war klar, dass zu diesem Spiel der Junior der Mannschaft ausfallen wird. Durch die Nominierung zu den Deutschen Einzelmeisterschaften der Schüler/ innen weilt Fabian Gäßler im bayrischen Straubing und kann seine Mannschaft nicht bei diesem schwierigen Auswärtsspiel unterstützen. Für ihn wird mit Ralf Kleinschmidt ein langjähriger Akteur der ersten Formation des TTC aufschlagen und für den 12-Jährigen einspringen. Die Gastgeber dagegen haben bislang vier SPiele in der Rückserie absolviert und sind mit Ausnahme der angesprochenen Partie dominant aufgetreten. Klare Erfolge gegen die Abstiegskandidaten SB Sonnland Freiburg und dem TTC Hasel wurde ein umkämpfter Erfolg gegen die FT V. 1844 Freiburg III hinzugefügt, so dass tabellarisch alles geklärt sein dürfte. Dennoch möchte man sich am Ende der regulären Saison nicht vorwerfen lassen bei einem Patzer des Tabellenführers nicht alles versucht zu haben.

Mit Ausnahme des oftmals verhinderten Simon Sköries treten die Kenzinger meist in kompletter Formation an und stellen damit auch ein äußerst starkes Team für die Landesliga. Allen voran das vordere Paarkreuz mit Sebastian Hirschberg (22:1) und Gunter Schmid (22:2), die die beiden besten Einzelspieler der Liga sind. Mit dem jungen Konrad Greinwald (beste Bilanz im mittleren Paarkreuz) und Jens Auth ergänzt das Tandem vorne zwei weitere starke Akteure. Abschließend ist dann Thomas Kempf zu nennen, der durch die wenigen Spiele von Sköries meist eine Position nach oben rückt. In Tim Pflieger und Roland Bergbach zeigte sich bislang ein Duo verantwortlich dafür als Ersatzspieler das Sextett zu ergänzen. Alles in allem eine homogene und vor allem noch entwicklungsfähige Zusammensetzung der ersten Garde in Kenzingen. Bereits im Hinspiel war dies für unseren TTC eine zu große Herausforderung, da man schlussendlich deutlich mit 3:9 unterlag. 

Der Ausblick auf die letzten vier Partien der Suggentäler lässt neben diesem Spiel noch weitere schwierige Aufeinandertreffen vorhersagen. Selbst auf Platz 4 der Tabelle platziert gilt es sich noch gegen den Spitzenreiter, sowie die beiden Vereine über unter unter der eigenen Position zu behaupten. Ein anspruchsvolles Restprogramm, dass die Equipe jedoch losgelöst und befreit angehen kann, da keine Druck, ob der gefährdeten Ränge herrscht. Demnach heißt es das möglichst Optimale abzurufen und hin und wieder mit einer Überraschung aufzuwarten. Mit dem Vergleich am Sonntag sind alle Auwärtsreisen ad acta gelegt, so dass zum Abschluss der Runde noch einmal die heimischen Zuschauer mit gutem Tischtennis begeistert werden können. Am Wochenende sind zudem etliche weitere Partien mit Beteiligung des TTC angesetzt, u.a. das Toppspiel in der Kreisklasse AII zwischen den Herren II und dem TV Denzlingen II am Freitagabend

Index Pop Up

TTC August 2019

 

 

Die Chinesen imitieren mich mit raus­ge­strecktem Hintern.
Timo Boll

"Ruhetag" in concert 3.0

Am Samstag, den 20. Juli ab 19 Uhr trat die Band "Ruhetag" in der Freizeitanlage auf.

TTC beim Verbandstag des STTV

Am 29. Juni fand in Gaggenau-Ottenau der turnusmäßige...

Tour de Waldkirch

Als weitere Veranstaltung im Zuge der Heimattage 2018 richtete der TTC gemeinsam mit dem Musikverein die Station der "Tour de Waldkirch" im Suggental...

Bezirkspokalsieger

Am Mittwoch, den 20. Juni, kürten sich die Jugend I zum Bezirkspokalsieger. In der Emmendinger Hermann-Günth-Halle wurde das Endspiel...

Adventscafé

Am vergangenen Sonntag fand im Silberberghaus die alljährliche kleine Nikolausfeier statt. Für den Nachwuchs im Suggental die Gelegenheit...

Silbersteig

Am vergangenen Sonntag, den 13. Mai, wurde im Suggental im Zuge der Heimattage 2018 der neu gestaltete Silbersteig (Themenwanderweg zur Geschichte des Bergbaus) ...

Saisonanalyse

In geselliger Runde lud der TTC am Freitag, den 27. April, eine Woche nach Abschluss der regulären Runde, zum Verweilen und Analysieren der vergangenen Runde...

50 Jahre TTC

Nun ist es soweit und der Menüpunkt zum Jubiläum ist unter "Berichte" einzusehen. Dort kann der feierliche Tag noch einmal in Erinnerung gerufen werden...

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok