20.11.16 - Ereignisreiche Woche für den TTC

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

14.11.16 - C-Pokal: TTC Forchheim II - TTC Suggental II 2:4
In einem umkämpften Pokalspiel sicherte sich die zweite Mannschaft am Montagabend bei der zweiten Formation des TTC Forchheim das Ticket für das Achtelfinale. Klaus Birkle, Anton Dworschak und Fabian Hoch hatten gegen den klassentieferen Konkurrent jedoch ordentlich zu fighten. Nachdem Klaus sein Auftaktspiel verlor und Anton einen 0:2 Rückstand drehen konnte, brachte Fabian mit seinem Sieg das Trio in Front. Anton/ Fabian unterlagen in der Folge jedoch in einem engen Doppel im Schlusssatz. Während Anton zügig auf 3:2 stellen konnte, spitzte sich der Spielverlauf enorm zu. Während Fabian klar verlor, war es an Klaus das Weiterkommen perfekt zu machen. Im fünften Durchgang behielt der Routinier die Nerven und sorgte dafür, dass die letzte Partie nichtig wurde und im Dezember ein weiteres Pokalspiel anstehen wird.

20.11.16 - Kreisklasse B III: TTC Suggental III - SV Kirchzarten III 9:2
Im letzten Spiel der Hinserie galt es für die Herren III gegen das Schlusslicht zu liefern und dies tat man erfolgreich. Jürgen Böhm, Tobias Schätzle, Christian Flamm, Bernhard Dorer, Michael Rieder und Jugendersatzspieler Marian Scherer siegten deutlich. Dabei ersetzte Marian den verreisten Joschua Elger, der erst zum Ende der Rückserie wieder mit dabei sein könnte. Wie am vorherigen Wochenende war der 3:0 Start aus den Doppeln der Grundstein für den souveränen Erfolg. Man gestatte dem Gast nur wenige Möglichkeiten und so ließen lediglich Bernhard und Michael in ihren Einzeln gegnerische Punktgewinne zu. Jürgen und Tobias punkteten doppelt, während Christian und der weiterhin ungeschlagene Marian den Heimerfolg sicherten. Somit entfernte sich das Team mit dem zweiten Sieg in Serie weiter von den Abstiegsrängen und kann nun noch auf die Konkurrenz blicken. Erst im kommenden Jahr geht die Rückserie im Januar los.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

18.11.16 - C-Pokal: TTC Suggental III - SpVgg Alemannia Müllheim 1:4
Der dritten Mannschaft war es nicht vergönnt es den Herren II gleich zu tun. Gegen den A-Ligist aus Müllheim verkauften sich Jürgen Böhm, Tobias Schätzle und Christian Flamm jedoch ansprechend, verpassten es aber die wenigen Möglichkeiten die Spannung zu erzeugen. In den ersten Einzeln konnte man sich jeweils nur einen Satz erspielen, obwohl deutlich mehr möglich gewesen wäre. Jürgen/ Tobias sorgten im Doppel noch einmal für einen Fortgang der Partie, was Jürgen in einem ansehnlichen Spiel nicht nutzen konnte. Während Christian parallel dazu bereits gewonnen hatte, wäre das letzte Aufeinandertreffen von Tobias bei einem optimalen Velauf noch möglich gewesen.

15.11.16 - Kreisklasse D II: SV BW Wiehre-Freiburg VI - TTC Suggental IV 0:8
Weiterhin unaufhaltsam pflügt die vierte Mannschaft des TTC durch ihre Liga. Erneut gewannen Martin Schätzle, Klaus Schwarz, Norbert Engler und Albert Drayer im Eiltempo. Lediglich einen Satzgewinn ließ man dem ohnehin dezimierten Gegner zu und untermauerte einmal mehr die Ambitionen im Meisterschaftskampf. Bislang steht diesem Vorhaben überhaupt nichts im Weg, da auch beim abgeschlagenen Tabellenletzten der klare Sieg vorherzusehen war. Am kommenden Wochenende kommt es somit zum brisanten Duell beim TTC Elzach III, die bei drei Minuspunkten aktuell der schärfte Verfolger der Suggentäler sind.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

19.11.16 - Bezirksliga Damen: TTC Suggental - TV Denzlingen 5:5
Eine kuriose Partie spielte sich bei den Damen ab, die als Quartett antraten während der Gast dies lediglich im Duo tat. Somit rechneten sich die Damen durchaus etwas aus, um die Situation auszunutzen. Doch neben den drei geschenkten Punkten verpassten es Iris Holderer, Jasmin Rieder, Nadine Ruff und Christina von Schledorn mindestens ebenso viele Zähler an den Tischen zu erspielen, um den Heimerfolg zu sichern. Lediglich Iris und Nadine in einem äußerst engen Match zum Abschluss der Begegnung war es vermacht Spiele zu gewinnen. Somit endete das Derby äußerst bitter, da Iris in ihrem anderen Einzel, als auch Jasmin in ihren Spielen jeweils im fünften Satz das Nachsehen hatten. Damit verpasste man es die Denzlingerinnen zu überholen. Am Mittwoch geht es bereits weiter mit dem schwierigen Auswärtsspiel beim verlustpunktfreien Tabellenführer der SpVgg Untermünstertal.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

19.11.16 - Landesliga Jugend: TTC Suggental - TTC Forchheim 6:8
In der ungewohnten Aufstellung Fabian Gäßler, Marian Scherer, Luca Kern und Niklas Kern ging die Jugend I in das schwierige Spiel gegen das Spitzenteam aus Forchheim. Da Anton Dworschak verhindert war, setzte man auf den Akteur der Herren I, der unter dem Strich eine folgenschwere Pleite kassierte. War man im vorderen Paarkreuz besser aufgestellt, war es für die Brüder Luca und Niklas auf den hinteren Position äußerst schwierig. Leider verloren beide sämtliche Einzel und auch das Doppel, wobei jeweils ein Duell nur knapp im Entscheidungssatz verloren ging. Dies passierte völlig überraschend auch Fabian, der sensationell der gegnerischen Nummer 2 unterlag. Da halfen auch das Doppel mit Marian, die drei Punkte seines Kollegen und seine zwei gewonnen Partien nicht mehr. Eine äußerst bittere und vor allem vermeidbare Niederlage stand zum Ende. Beide Teams begegenten sich auf Augenhöhe. In zwei Wochen gilt es gegen den TTC Albtal wieder in die Erfolgsspur zu kommen, um den Anschluss nach oben zu halten.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

19.11.16 - Bezirksliga Jugend: SV Kirchzarten III - TTC Suggental II 8:4
Die Jugend II kassierte am vergangenen Samstag in Kirchzarten die erste Niederlage der Saison. Florian Streifeneder, Finnja Böhm, Antje Böhm und Leoni Kury zeigten gegen die z.T. älteren Gegenspieler aber eine gute Leistung. Es mangelte etwas am Killerinstinkt, um die engen Matches auf die eigene Seite zu ziehen. Sinnbildlich dafür stehen fünf Pleiten in sechs Spielen, die über den Entscheidungsdurchgang gingen. Damit war ein deutlich positiveres Ergebnis möglich, was aufgrund der Nervenschwäche verpasst wurde. Florian/ Finnja sorgten für ein 1:1 nach den Doppeln, wobei Florian mit zwei weiteren Einzelerfolgen überzeugen konnte. Da nur noch Antje eine Partie für sich entschied, stand die etwas zu deutliche Niederlage fest. Beim Schlusslicht TV Denzlingen möchte das Team sich für dieses Wochenende revanchieren und weiter ganz oben dabei bleiben.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

19.11.16 - Kreisklasse Jugend: TTC Suggental III - TTC Elzach 8:0
Gut erholt vom letzten Spiel präsentierten sich Jasmin Rieder, Selina Drayer, Beatrice Drayer und Ninna Drayer. Da Leonie Drayer weiterhin verletzungsbedingt fehlte, trat somit die gewohnte Formation der letzten Wochen gegen den Tabellenletzten an. Probleme hatte man hierbei zu keinem Zeitpunkt des Matches, da man nur in den Doppeln jeweils einen Satzgewinn zuließ. Anschließend spulte man das weitere Spielgeschehen herunter und setzte dem Gast eine herbe Pleite zu. Schwieriger dürfte es am kommenden Samstag werden, wenn es zum TTC Forchheim II geht, das im Mittelfeld der Tabelle rangiert. Selbst möchte man mit einem weiteren Sieg die Tuchfühlung nach ganz oben wahren.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

19.11.16 - Bezirksliga Schüler: TTC Suggental - TTC Weisweil 0:10
Auch im sechsten Saisonspiel präsentieren sich die Schüler in keiner guten Verfassung. Rebecca Hinn, Thea Holderer und Lara Drayer konnten zum wiederholten Mal kein Spielgewinn verbuchen und kassierten somit eine ordentliche Klatsche. Berücksichtigt man den Satzgewinn von Thea ist zumindest ein kleines positive Erlebnis zu verzeichnen gewesen, jedoch ist dies dennoch ein ganz schwaches Bild was man abgibt. Zweifellos sorgten gewisse Entwicklungen über die Saison für die Schwächung der Mannschaft, so dass das Leistungsvermögen dieser aktuellen Mannschaft sicherlich nicht die Bezirksliga ist. In drei Wochen geht es noch zum letzten Spiel der Vorrunde nach Kirchzarten.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

19.11.16 - Minis: TTC Bad Krozingen - TTC Suggental II 9:0
Anna Holderer, Clara Colloseus und Christian Colloseus hatten beim SPitzenreiter nicht den Hauch einer Möglichkeit. Das Trio versuchte zwar gut mitzuspielen, jedoch ließen die Bad Krozinger nur einen Satzverlust zu. Diesen Gewinn verbuchte Christian in seinem ersten Saisonspiel und sorgte zumindest für ein kleine freudige Erfahrung. Ansonsten musste man die Klasse des Rivalen akzeptieren und trat somit etwas geknickt die Heimreise an. In zwei Wochen geht es für die Mannschaft beim TTC Forchheim in das vorletzte Spiel vor Weihnachten. 
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

Archiv: Spielberichte