23.10.16 - Herren II & III bestätigen ihren Trend

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

21.10.16 - Kreisklasse A II: TTC Suggental II - TTSV Kenzingen III 9:6
Mit einigen Fragezeichen gingen die Herren II in ihr viertes Saisonspiel gegen die Gäste aus Kenzingen. Da Berthold Streifeneder und Klaus Birkle verletzungsbedingt fehlten galt es diesen personellen Aderlass möglichst gut aufzufangen. Tobias Schätzle absolvierte bislang sämtliche Partien und wurde auch nun eingesetzt, während Klaus Schwarz von den Herren IV das Team komplettierte. Nach einem Fehlstart nach den ersten beiden Doppeln entwickelte sich jedoch ein Match mit günstigem Verlauf. Ralf Kleinschmidt (2), Anton Dworschak (1), Martin Kury (2), Fabian Hoch (1), sowie die beiden Ersatzspieler mit jeweils einem Einzelerfolg erspielten acht Punkte, so dass dies am Ende reichen sollte, da Anton/ Tobias ihr Doppel gewannen. Der Gast trat auch nicht ganz komplett an, was man in diesem Fall zu nutzen wusste. In den fünften Sätzen hatten zwar die Kenzinger mit 3:2 gewonnen Spielen die Oberhand, jedoch siegte am Ende das bessere Kollektiv. Somit hält man sich weiterhin in den oberen Gefilden der Tabelle auf und möchte dies am kommenden Freitag mit dem dritten Heimspiel in Folge gegen den TTC Elzach untermauern. Vier Siege aus vier SPielen ist zudem ein optimaler Start trotz personeller Engpässe.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

21.10.16 - Kreisklasse B III: TTC Reute II - TTC Suggental III 9:5
Parallel zu den Herren II trat die dritte Mannschaft in Reute an. Zwar musste man auf Tobias Schätzle verzichten, jedoch füllte Jugendersatzspieler Marian Scherer diese Lücke auf und kam zu seinem zweiten Spiel. Jürgen Böhm, Joschua Elger, Christian Flamm, Bernhard Dorer und Michael Rieder waren die weiteren fünf Akteure, die den Gastgebern einen guten Kampf lieferten. Nach einem guten Auftakt aus den Doppeln, die eine 2:1 Führung erbrachten, wähnte man sich an die letzte Partie in Denzlingen erinnert. In den drei engen Spielen, u.a. beide Einzel von Joschua, war das Glück nicht aus Suggentäler Seite und alle Matches über den Entscheidungssatz gingen verloren. Lediglich Jürgen, Christian und Marian konnten eines ihrer Einzel gewinnen, was dann am Ende nicht ausreichend sein sollte, um Zählbares zu entführen. Drei Sätze weniger standen auf dem Konto, was durchaus aufzeigte, dass mehr möglich gewesen wäre. Nun steckt das Team erst einmal im Tabellenkeller fest und mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenführer TTC Bahlingen II ist der Ausblick auch kein so ansprechender.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

17.10.16 - C-Pokal: TTC Bad Krozingen III - TTC Suggental III 0:4
Erfolgreicher traten Jürgen, Tobias und Joschua einige Tage zuvor im Pokal an. In Bad Krozingen sicherte sich das Trio in souveräner Art und Weise das Ticket für die Runde der letzten 32. Nachdem alle ihr Einzel gewonnen hatten, konntenJürgen/ Tobias realtiv entspannt in das Doppel gehen. Dort entwickelte sich an diesem Abend der engste Vergleich, jedoch sicherte man sich auch hier in einem deutlichen Schlusssatz den Sieg und somit das klare Endergebnis von 4:0. In der kommenden Runde geht es für die Herren III gegen die SpVgg Alemannia Müllheim (A-Klasse).

21.10.16 - Bezirksliga Damen: TTC Köndringen - TTC Suggental 0:6
Nach einem schwachen Saisonauftakt kommen die Damen immer besser in der Bezirksliga zurecht. Der dritte Sieg in Serie wurde am Freitag beim TTC Köndringen eingefahren. Dabei gestaltete sich das Resultat sehr eindeutig, denn man ließ den Gastgeberinnen nicht den Hauch einer Chance auf zumindest einen Zähler. In der eingespielten Formation Iris Holderer, Jasmin Rieder, Nadine Ruff & Christina von Schledorn machten die Damen kurzen Prozess und ließen lediglich drei Satzgewinne zu. Iris/ Christina starteten gegen das gegnerische Trio gut aus dem Doppel, so dass Iris (2), Jasmin (1), Nadine (1) und Christina (1) den Deckel auf die Partie machen konnten. Erst in vier Wochen steht die nächste Partie an, wenn der TV Denzlingen zum Derby in das Suggental kommt.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

18.10.16 - Minis: ESV Freiburg - TTC Suggental 7:2
Nach der knappen Niederlage wenige Tage zuvor war es für Jana Drayer, Johannes Weis und Nora Drayer auch in Freiburg nicht möglich den ersten Saisonsieg einzufahren. Das Trio verkaufte sich aber ansprechend, da die Nummer 1 der Gastgeber deutlich besser war und man die restlichen Partien relativ ausgeglichen gestalten konnte. Johannes und Nora gewannen jeweils ein SPiel und sorgten so für ein einigermaßen erträgliches Ergebnis. Dennoch wäre bei etwas mehr Spielglück sicherlich mehr drin gewesen. Am Samstag folgt das Heimspiel gegen den FSC Biengen.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

 

Archiv: Spielberichte