TTC | Training und Rundenspiele

Silberberghaus

HERZLICH WILLKOMMEN!

beim TTC Suggental e.V.

Erwachsene

Neun Partien am kommenden Wochenende (Vorbericht)

mehr »


Nachwuchs

Acht Nachwuchsspieler bei der Sportlerehrung prämiert

mehr »


Termine

15. Februar 2019 -  Herren II vs. TV Denzlingen III

mehr »


Presse

Elztäler Wochenbericht 
(20.12.18)

mehr »


 

 


Herren-Weltrangliste von TTvideos.de

Frauen-Weltrangliste von TTvideos.de

15.11.15 - Erfreuliche Resultate bei den Bezirksmeisterschaften

Viele Podestränge für den Nachwuchs des TTC

Wieder einmal stand ein Großkampftag für den TTC an, der mit Bravour bestanden und mit tollen Ergebnissen bewältigt wurde. Mit insgesamt 16 Teilnehmern trat der Suggentäler Verein am vergangenen Wochenende bei den Einzelmeisterschaften des Bezirks Breisgau in Kirchzarten an. Am Samstag war der Nachwuchs an den Tischen gefragt, während am darauffolgenden Sonntag die Erwachsenen die Zelluloidbälle bewegten. Dabei trat Fabian Gäßler als freigestellter Jugendspieler am zweiten Tag bei den Herren an. Zahlreiche Platzierungen auf dem Treppchen erfreuten die Beteiligten vor Ort und lieferten erneut den Beweis, dass der Nachwuchs insgesamt auf einem sehr guten Weg ist.

Früh morgens begannen die Wettbewerbe mit den Jungen U11, wobei hier Florian Streifeneder, Niklas Kern und Tarek Piehler für den TTC antraten. Dabei überstanden die beiden Erstgenannten erwartungsgemäß die Vorrunde, mussten sich jedoch jeweils im Viertelfinale geschlagen geben und verkauften sich etwas unter Wert. Dies korrigierte das Duo dann aber im Doppel, wo sie sich nicht stoppen ließen und die Halle anschließend als Bezirksmeister verlassen durften. Nachdem man im letzten Jahr Dritter wurde, nun 2015 die erfreuliche Steigerung.

Bei den Mädchen im selben Altersbereich dominierten wie im Vorjahr die beiden Zwillinge Finnja und Antje Böhm. Erstgenannte sicherte sich ungeschlagen den Titel vor ihrer Schwester, während Lara Drayer das Podium komplettierte und dieses somit nur aus Suggentäler Farben bestand. Finnja und Antje gewannen zudem auch den Doppelwettbewerb und steigerten sich somit ebenfalls, nachdem im Vorjahr der Silberrang erspielt wurde. Lara erhielt ebenfalls eine Urkunde, da die ungerade Zahl an Spielerinnen ihr es leider nicht ermöglichte im Doppel antreten zu können.

In der Konkurrenz Mädchen U13 erreichten Pia Streifeneder und Leoni Kury das Halbfinale, mussten sich ihren Kontrahentinnen aber jeweils geschlagen geben. Somit stand für beide somit der dritte Platz, den sie im Doppel noch verbesserten. Dort landete man schlussendlich auf dem zweiten Rang auf dem Treppchen. Die Vereinskameradinnen Rebecca Hinn und Annika Kleeb folgten auf der untersten Stufe des Podiums. In der Altersstufe darüber, U15, überraschte Leonie Drayer die gesamte Konkurrenz und konnte sich gegen die favorisierte Konkurrenz überzeugend durchsetzen. So stand am Ende eine unverhoffte Bezirksmeisterin vom TTC freudestrahlend ganz oben. Im Doppel reichte es mit Selina Drayer für Rang 3, den auch Thea Holderer und Jasmin Rieder belegten. Jasmin trat zudem bei den Mädchen U18 an, wo sie am Ende den Bronzerang einfuhr.

Zuguterletzt gilt es noch den Auftritt von Anton Dworschak zu erwähnen. Der 14-Jährige trat bei den Jugen U18 A an und überstand die Gruppenphase mit zwei Erfolgen und einer Niederlage. Das Viertelfinale überstand er anschließend relativ mühelos, so dass es zum Duell mit Maximilian Leupolz kam. Dort war er drauf und dran den Entscheidungssatz zu erreichen, jedoch fehlte ihm auch das letzte Fortune gegen den etwas sicheren Gegner, der sich später auch zum Bezirksmeister kürte. Somit stand für Anton Rang 3, den er auch im Doppel mit Dominik Sterkle (TTC Borussia Grißheim) erreichte.

Als Fazit ist wieder einmal zu konstatieren, dass sich der Klub an diesem Tag toll präsentierte, da auch die Akteure ohne Pokal und Urkunde sich für ihre Mitspieler freuten und unterstützend Hilfestellungen gaben. Generell war die Teilnehmerzahl doch etwas dürftig, umso schöner ist es, dass es dem TTC erneut gelungen ist dieses Turnier für unseren Nachwuchs zu ermöglichen. Hierbei gilt wie so oft der Dank an Berthold Streifeneder und seinem Team, die am Samstag den Weg nach Kirchzarten fanden.

Podestränge der Bezirksmeisterschaften in Kirchzarten (Jugend)
Alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften im click-tt (Jugend)


Für Fabian Gäßler war das Turnier am Sonntag dann leider früher beendet, als erhofft. Nachdem er sich in der Gruppenphase im Wettbewerb Herren A den beiden besten Spielern des Tages mit je 1:3 geschlagen geben musste (Christian Fischer vom TTC Endingen unterlag im Endspiel Joscha Hoffmann von FT V. 1844 Freiburg), hatte er auch im Doppel mit Nick Do (FT V. 1844 Freiburg) lediglich einen Auftritt, der negativ endete.

Podestränge der Bezirksmeisterschaften in Kirchzarten (Erwachsene)
Alle Ergebnisse der Bezirksmeisterschaften im click-tt (Erwachsene)

Mit den Südbadischen Einzelmeisterschaften am 28./ 29. November in Haslach i.K. findet der Wettbewerb dann seine Fortsetzung. Durch die tollen Resultate, die maßgebend für die Nominierungen sind, neben den freigestellten Spieler/ innen, werden auch dort etliche TTC'ler aufschlagen. Die Altersklassen sind hierbei dieselben, jedoch wird es in den kommenden Tagen noch zu Verschiebungen kommen, die damit noch nicht endgültig aufzeigen wer alles mit dabei ist. Aktuell sieht es wie folgt aus (Liste wird noch vervollständigt, Stand 18.11.):

Einzel:
Jungen U11: Florian Streifeneder, Niklas Kern
Jungen U13: Marian Scherer
Jungen U15: Fabian Gäßler
Jungen U18: Anton Dworschak (Ersatz)
Mädchen U11: Antje Böhm, Finnja Böhm, Lara Drayer
Mädchen U13: Pia Streifeneder, Rebecca Hinn, Annika Kleeb, Nina Drayer, Antje Böhm, Finnja Böhm
Mädchen U15: Leonie Drayer, Leoni Kury, Pia Streifeneder, Selina Drayer, Thea Holderer (Ersatz)
Mädchen U18: Jasmin Rieder

Doppel:
Jungen U11: Florian Streifeneder & Niklas Kern
Jungen U13: Marian Scherer & Jakob Pfefferle (TTC Eschbach)
Jungen U15: Fabian Gäßler & Jeromy Löffler (TTC Renchen)
Mädchen U11: Antje Böhm & Finnja Böhm, Lara Drayer & zugelost
Mädchen U13: Antje Böhm & Finnja Böhm, Pia Streifeneder & Lea Weiser (SV Kirchzarten), Rebecca Hinn & Annika Kleeb, Nina Drayer & zugelost
Mädchen U15: Pia Streifeneder & Leoni Kury, Leonie Drayer & Selina Drayer
Mädchen U18: Jasmin Rieder & Paula Ehret (SV Kirchzarten)

U11 & U15 finden am Samstag statt, während U13 & U18 am Sonntag an die Tische gehen. Maßgebend ist dieses Turnier für die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften, die bei U15 & U18 noch im Dezember stattfinden, während die U13 im neuen Jahr ausgetragen werden. U.a. ermöglicht das Turnier in Haslach i.K. auch Meldungen in mehreren Wettbewerben, wie bei Pia, Finnja und Antje, die zusätzlich jeweils in der höheren Altersklasse antreten.

Weitere Fotos des Wochenendes finden Sie im internen Bereich, dazu einfach einloggen und die entsprechende Galerie anklicken.

 

 

Die Chinesen imitieren mich mit raus­ge­strecktem Hintern.
Timo Boll

"Ruhetag" in concert

Am Samstag, den 28. Juli ab 19 Uhr trat die Band "Ruhetag" in der Freizeitanlage auf. Zum zweiten Mal nach 2016 heizten die fünf Bandmitglieder...

Tour de Waldkirch

Als weitere Veranstaltung im Zuge der Heimattage 2018 richtete der TTC gemeinsam mit dem Musikverein die Station der "Tour de Waldkirch" im Suggental...

Bezirkspokalsieger

Am Mittwoch, den 20. Juni, kürten sich die Jugend I zum Bezirkspokalsieger. In der Emmendinger Hermann-Günth-Halle wurde das Endspiel...

Silbersteig

Am vergangenen Sonntag, den 13. Mai, wurde im Suggental im Zuge der Heimattage 2018 der neu gestaltete Silbersteig (Themenwanderweg zur Geschichte des Bergbaus) ...

Saisonanalyse

In geselliger Runde lud der TTC am Freitag, den 27. April, eine Woche nach Abschluss der regulären Runde, zum Verweilen und Analysieren der vergangenen Runde...

50 Jahre TTC

Nun ist es soweit und der Menüpunkt zum Jubiläum ist unter "Berichte" einzusehen. Dort kann der feierliche Tag noch einmal in Erinnerung gerufen werden...

Adventscafé

Am vergangenen Sonntag fand im Silberberghaus die alljährliche kleine Nikolausfeier statt. Für den Nachwuchs im Suggental die Gelegenheit...

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok