17.4.16 - Schüler I mit Saisonabschluss & Minis mit Pokalaus

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

16.4.16 - Bezirksliga Schüler: TTC Suggental - TTC Staufen 6:3
Mit zwei Partien an einem Tag endete für die Schüler I am vergangenen Wochenende die Saison. Dabei trug man das "Heimspiel" gegen Staufen in Heitersheim aus, da dies logistisch die beste Sache für alle Seiten war. Finnja Böhm, Florian Streifeneder, Pia Streifeneder und Antje Böhm war das Quartett im ersten Duell, was man für sich entscheiden konnte. Nachdem es optimal in den Doppeln startete und Finnja direkt ihr Einzel gewann war der Grundstein gelegt. Florian war mit zwei gewonnen Einzeln der Matchwinner an diesem Vormittag, während Finnja und Pia die restlichen beiden Zähler erspielten. Ein verdienter Erfolg, der als Generalprobe für das zweite Match dienste, wo es dann um Rang 2 in der Tabelle ging.

16.4.16 - Bezirksliga Schüler: TV Heitersheim - TTC Suggental 5:5
Mit der Umstellung, dass Niklas Kern als Nummer 1 für Antje Böhm spielte, schickte man noch einmal das nominell Beste an die Tische. Nachdem Niklas/ Florian ein Doppel gewinnen konnten, entwickelte sich in der Folge ebenfalls ein enges Duell. Drei der acht Einzel gingen in den Entscheidungssatz, die leider alle verloren gingen. Pech hatte dabei Niklas, der dieses Schicksal gleich zweimal erdulden musste. Dennoch konnte man am Ende eine Punkteteilung erreichen, was schlussendlich knapp nicht für die Vizemeisterschaft reichen sollte. Die Streifeneder's sorgten mit sämtlichen Erfolgen für die vier Punktgewinne, die das Unentschieden bedeutete. Unter dem Strich endet eine sehr starke Spielzeit für die Schüler I weit oben in der Tabelle. Bedenkt man das junge Alter aller fünf Spieler über die Saison hinweg ist dies ein klares Indiz für eine herausragende Entwicklung.
Aktuelle Ergebnisse & Tabelle

16.4.16 - Pokal Minis: SV Kirchzarten - TTC Suggental 4:3
Das Duell des Meisters gegen den direkten Erfolger sollte es am vergangenen Wochenende auch im Pokal geben. Auch dort mussten sich die Suggentäler knapp geschlagen geben und unterlagen im Halbfinale dem Trio aus Kirchzarten. Tarek Piehler, Lara Drayer und Anna Holderer gestalteten den Vergleich aber sehr eng. Dabei unterlag Lara zu Beginn nur knapp im Entscheidungssatz, was am Ende den Unterschied machen sollte. Zwar gewann sie ihr zweites Match und auch Tarek wusste durch zwei Einzelsiege zu überzeugen, dennoch reichte es nicht ganz. Das ungewohnte Doppel Tarek/ Lara kam auch nie wirklich in die Partie und zeigte, dass diese Art des Tischtennis für die Kleinsten doch recht ungewohnt ist.

16.4.16 - Pokal Minis: TTC Suggental II - TTC Forchheim 0:4
Im anderen Halbfinale traten die Minis II gegen Forchheim an, was jedoch eine klare Angelegenheit war. Jana Drayer, Johannes Weis und Nora Drayer konnten nichts ausrichten und unterlagen ohne jeglichen Satzgewinn. Somit findet das Endspiel bei den Minis ohne Suggentäler Beteiligung statt. Im Pokal sind nun noch die Jugend II und die Schüler I auch jeweils als Halbfinalist vertreten und absolvieren somit auch die letzten Pflichtspiele. Dabei tritt die Jugend II am kommenden Wochenende zu ihrem Spiel bei der FT V. 1844 Freiburg V an.

 

Archiv: Spielberichte