2.5.18 - Mädchen & Jungen bei den STTV Mannschaftsmeisterschaften dabei

Am kommenden Wochenende gilt es sich als Quartett zu beweisen

Das Bild zeigt die stolzen Gewinnerinnen aus dem Jahr 2017, als sich Antje Böhm, Leoni Kury, Finnja Böhm und Nina Drayer in Stühlingen zum Südbadischen Mannschaftsmeister kürten. Ein Jahr später möchten die Mädchen diesen Erfolg gerne wiederholen und die Chancen dürften nicht allzu schlecht stehen. Ziel sind daher die Baden-Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften am 10. Juni in Viernheim. Doch bevor darüber nachgedacht und Energie daran verschwndet wird gilt es für das Quartett sich am kommenden Samstag in Beuren a.d. Aach zu behaupten. Zwar ist die vierte Spielerin neben Antje, Finnja und Leoni noch nicht ganz klar, aber dennoch wird man frohen Mutes an den Bodensee aufbrechen.

Zu Beginn geht es um 10 Uhr gegen den TTC Muggensturm aus dem Bezirk Rastatt/ Baden-Baden. Dabei wird im "Bundessystem" gespielt, was bedeutet, dass die Mannschaft, die zuerst sechs Punkte erzielt als Sieger die Tische verlässt. Zwei Doppel und maximal acht Einzel werden demnach ausgespielt. Nach einem Spiel Pause geht es anschließend gegen den TTF Stühlingen. Der Klub aus dem Schwarzwald war bereits 2017 einer der Gegner im Kampf um die Südbadische Krone. Es dürfte spannend zu sehen sein, ob die Suggentäler Mädels ihrer Favoritenrolle gerecht werden und diesen tollen Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen können. Betreut wird die Mannschaft von Jürgen Böhm.

Parallel dazu schlagen auch die Jungs in der Ortenau auf. Im Ortsteil Ulm, zugehörend zu Renchen, gilt es es sich ebenfalls gegen zwei Kontrahenten durchzusetzen. Zwar ist die Aufstellung auch hier noch nicht abschließend geklärt, jedoch dürfte auch für das männliche Quartett etwas möglich sein. Nachdem sch die beiden Gegner erst im direkten Duell gegenüberstehen gilt es sich anschließend zuerst gegen den TTC Beuren a.d. Aach zu beweisen umd anschließend gegen den Ausrichter, die TTG Ulm, an die Tische zu gehen. Diese dürften auch als der klare Favorit gelten. Hier wird Berthold Streifeneder als Betreuer für das Team zur Seite stehen.    

Hier die Ausschreibungen: STTV MM U15 2018 in Beuren a.d.Aach & STTV MM U15 2018 in Renchen-Ulm


Am Tag danach, also dem Sonntag, werden mit Niklas Kern, Luca Kern und Florian Streifender drei Nachwuchsspieler bei der Endrangliste der Herren in Ebringen antreten. Das Trio der Jugend I schlägt hierbei im Wettbewerb C auf, wobei Niklas und Luca von Absagen profitierten. Neben den Nachwuchsspielern hat sich auch noch Tobias Schätzle für den Wettbewerb Herren B qualifiziert.   

Archiv: Nachwuchs