21.11.17 - Die Südbadischen Titelkämpfe in Wehr stehen an

Sieben Nachwuchsakteure in Wehr mit dabei

Gerade erst sind die Bezirksmeisterschaften in Kirchzarten etwas aus dem Gedächtnis verschwunden schon stehen die südbadischen Titelkämpfe in Wehr an. Am kommenden Wochenende finden am Oberrhein die Einzelmeisterschaften in den vier Alterskategorien statt, die im Einzel und Doppel ausgetragen werden. Die Teilnehmer werden in den Klassen U11, U13, U15 & U18 ihre Sieger suchen, so dass es insgesamt 16 Titel zu vergeben gibt. Im letzten Jahr gab es derer drei für unseren TTC zu feiern. Mit Niklas Kern den ersten Platz bei den Jungen U11 und dem mittlerweile beim TTSF Hohberg aufschlagenden Fabian Gäßler bei den Jungen U15 im Einzel, als auch Doppel.

Zahlreiche Podestränge waren 2016 zudem verzeichnen und die sieben Vertreter unserer Nachwuchsabteilung werden am Samstag und Sonntag versuchen ein ähnlich tolles Ergebnis zu erzielen. In der Wehrer Seebodenhalle werden an den 16 Tischen am Samstag die Altersklassen U11 & U15 ausgespielt, während am darauffolgenden Tag jene der U13 & U18 anstehen. Während die Spiele am ersten Turniertag um 10 Uhr starten, wird dies am Sonntag bereits eine Stunde eher der Fall sein. Daher ist bei allen Beteiligten frühes Aufstehen angesagt. Mit Finnja Böhm und Leoni Kury sind zwei Nachwuchstalente an beiden Tagen mit dabei, da sie sich durch ihre tollen Ergebnisse auf Landesebene auch für die höhere Altersklasse qualifiziert haben. Auch für Antje Böhm wäre dies der Fall gewesen, jedoch startet sie am Wochenende beim internationalen Benjaminvergleich in den Niederlanden, Nähe Arnheim. Niklas Kern musste für den Samstag kurzfristig absagen, da er seinen schulischen Verpflichtungen nachkommen musste. Mit dabei sind am Samstag auch noch Anna Holderer, Marian Scherer und Luca Kern, sowie am Sonntag Florian Streifenender.

Unterteilt sind die Nachwuchstalente entweder in ein 32er oder 24er Feld, wobei 4er Gruppen die Vorrunde darstellen und in der Folge im KO-Modus weitergespielt wird. Der Wettbewerb im Doppel startet direkt in diesem Modus. Die Finalisten der Wettbewerbe U13-U18 qualifizieren sich zudem für die Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften. Diese am 16./17. Dezember in Schutterwald statt. Somit steht wieder ein Wochenende an, das volle Konzentration erfordert, um sich der Konkurrenz zu erwehren. Neben den drei Titeln landeten Florian Streifender (3. U13), Fabian Gäßler (3. U18), Finnja Böhm/ Antje Böhm (2. Doppel U13), Leoni Kury (3. Einzel &Doppel U13) und Finnja Böhm (2. U13) auf dem Treppchen, so dass die Messlatte weit oben liegt.

Anbei die Einteilung für die verschiedenen Altersbereiche inkl. Doppelpartner:
Einzel:
Jungen U13: Niklas Kern, Florian Streifeneder
Jungen U15: Marian Scherer, Luca Kern
Mädchen U11: Anna Holderer
Mädchen U13: Finnja Böhm
Mädchen U15: Finnja Böhm, Leoni Kury
Mädchen U18: Leoni Kury

Doppel:
Jungen U13: Niklas Kern & Florian Streifeneder
Jungen U15: Marian Scherer & Luca Kern
Mädchen U11: Anna Holderer & Lisa Schienle (TTC Nimburg)
Mädchen U13: Finnja Böhm & Helena Gräf (TTC Ehrenkirchen)
Mädchen U15: Finnja Böhm & Leoni Kury
Mädchen U18: Leoni Kury & Sonia Dresel (SV Kirchzarten)

Hier die Ausschreibung des Turniers: STTV EZM 2017 in Wehr

 

Archiv: Nachwuchs