11.1.17 - Zweite Rangliste des Bezirks steht an

18 Nachwuchsspieler am Wochenende im Einsatz

Selten wird es am Wochenende so entspannt zugehen wie auf dem Foto abgebildet - eine Szene von Niklas Kern von den Bezirksmeisterschaften aus dem vergangenen Jahr. Mit der zweiten Bezirksrangliste findet jene Veranstaltung, die im Oktober begonnen hat am kommenden Wochenende seine Fortsetzung. Wieder treffen sich die Nachwuchsspieler/innen aus dem Bezirk in der Emmendinger Karl-Faller-Halle, um sich der Konkurrenz zu erwehren und möglichst Punkte für einen Gruppenaufstieg oder auch eine mögliche Qualifikation für die STTV Top 16 Turniere zu erhaschen. Mit dabei sind auch wieder die stattliche Anzahl von 18 Spieler/ innen des TTC, die an beiden Tagen versuchen werden sich so gut es geht zu präsentieren. Dabei werden an beiden Tagen jeweils neun Zöglinge an die Tische gehen.

Mit Lino Paradelo Heinecke, Clara Colloseus und Christian Colloseus wird es dabei auch zu drei Premieren kommen, da dieses Trio zum ersten Mal mit dabei ist und die erste Runde noch verpasste. Auch Beatrice Drayer bestreitet mit dem zweiten Durchgang ihre erste Runde in dieser Saison. Nicht mit dabei sind die Zwillinge Finnja und Antje Böhm - jedoch aus erfreulichen Gründen. Beide sind für den Future Cup in Nassau nominiert worden und vertreten somit Baden-Württemberg bei diesem Turnier, das die besten Schüler/ innen diverser Bundesländer zusammenbringt. Zudem sind auch Leonie Drayer und Thea Holderer am Sonntag nicht mit dabei, während Nina Drayer am Samstag fehlt. Selina Drayer und Fabian Gäßler lassen sämtliche Runden aus, wobei es bei dem Akteur der Herren I sicherlich auch an dem Leistungsniveau liegen dürfte.

Wieder heißt es für die Emporkömmlinge des Suggentäler Tischtennisvereins einen ausdauernden und harten Tag zu überstehen. Jedoch werden wieder wie gewohnt zahlreiche Betreuer mit dabei sein und den Nachwuchs tatkräftig zur Seite stehen, wenn es an den Tischen zur Sache geht. Die drei Bezirksranglisten, die unabhängig von Geschlecht und dem Alter bis 18, nur nach Stärke eingeteilt werden, sind maßgebend für die Nominierungen für die STTV Top 16 Ranglisten im Frühjahr, die dann jedoch in Altersklassen unterteilt sind (beginnend von U11 bis U18). Mit konstant guten Leistungen haben die Talente die Chance sich hierfür zu qualifizieren, wobei einige bereits durch die guten Darbietungen bei zurückliegenden Turnieren ihr Ticket bereits sicher haben.

Anbei die vorläufige Einteilung für die zweite Bezirksrangliste am Wochenende: (A-H am Sonntag)
B: Anton Dworschak, Marian Scherer
C: Florian Streifeneder, Luca Kern
D: Leoni Kury, Niklas Kern, Leonie Drayer (fehlt)
E: Antje Böhm (fehlt), Finnja Böhm (fehlt), Jasmin Rieder
G: Thea Holderer (krank), Beatrice Drayer
H: Rebecca Hinn
K: Lara Drayer, Nina Drayer (krank)
N: Elias Paradelo Heinecke, Lino Paradelo Heinecke, Jana Drayer, Nora Drayer
O: Anna Holderer, Johannes Weis, Christian Colloseus, Clara Colloseus

Archiv: Nachwuchs