20.10.16 - Emmendingen lädt zur ersten Rangliste ein

Die erste Rangliste in Emmendingen steht bevor

Alle Jahre wieder – wie gewohnt findet im Oktober die erste Bezirksrangliste statt. In der Emmendingen Karl-Faller-Halle steigt die erste Runde und der TTC ist dabei wieder mit einer großen Anzahl an Nachwuchsspielern vertreten. Die genaue Zahl ist noch nicht ganz klar (aufgrund von Blessuren und möglichen Absagen für die erste Runde), doch Stand jetzt liegt die Teilnehmerzahl wieder bei stolzen 18. Dabei hält es sich die Waage, da gut die Hälfte am Samstag und die anderen TTC’ler am Sonntag an die Tische gehen.

Stand jetzt sind am ersten Turniertag acht Kids aktiv, folglich am Sonntag zehn. Jedoch kann es aufgrund der Gruppeneinteilungen noch zu geringfügigen Änderungen kommen. Nicht alle Akteure des TTC sind mit dabei, so hat es u.a. für Fabian Gäßler kaum mehr Sinn an dieser Rangliste teilzunehmen. Die Termine sind für den 13-Jährigen ohnehin schon nicht wenig, so dass er die Rangliste auslässt. Es geht bei den Turnieren jetzt am Wochenende, im Januar und im März darum möglichst gut in den jeweiligen Leistungsgruppen abzuschneiden, um sich dann bei der folgenden Runde für die nächst höhere zu qualifizieren (Runde 2 & 3 werden doppelt gewertet). Die Resultate zusammengenommen sind dann am Ende dafür entscheidend dafür wer sich für die jeweiligen STTV Top 16 Ranglisten, dann unterteilt in den verschiedenen Jahrgängen und Geschlecht, eingeladen wird.

Berthold Streifeneder fungiert hierbei wieder als Organisator und Leiter für die Suggentäler. Doch auch die zahlreichen Mitglieder sind wieder dazu aufgerufen unterstützend dabei zu sein, um den Nachwuchsspielern Hilfestellungen zu geben. Unterteilt nach Leistungsstärke in 6er & 7er Gruppen nach den Buchstaben des Alphabets, gilt es für die Nachwuchsspieler an dem jeweiligen Tag ordentlich Stehvermögen zu beweisen. Geleitet werden beide Tage wie gewohnt vom Jugendwart des Bezirks, Enar Soeder.

Die vorqualifizierten Talente für die weiterführenden Turniere stehen wie gewohnt bereits schon fest. Durch die guten Leistungen über die letzten Jahre und Monate haben sich zahlreiche Nachwuchsakteure ihr Startrecht bereits erspielt und müssen sich daher nicht mehr über die Bezirksrangliste qualifizieren. Dabei waren diese logischerweise bei den letzten weiterführenden Turnieren bereits mit dabei. Florian Streifeneder (U12), Niklas Kern (U12), Antje Böhm (U13) und Marian Scherer (U15) sind für die jeweiligen STTV Top 16 startberechtigt, während Finnja Böhm (U13) und Leoni Kury (U14) bereits direkt bei der BaWü Top 24 Rangliste mit dabei sind. Dennoch gilt es auch für diese sechs Nachwuchshoffnungen sich bei den drei Ranglisten möglichst gut zu beweisen.

Anbei die Einteilung für die erste Bezirksrangliste am Wochenende: (A-G am Sonntag)
A: Anton Dworschak
B: Marian Scherer
D: Luca Kern, Niklas Kern, Florian Streifeneder, Leonie Drayer (fehlt)
E: Antje Böhm, Finnja Böhm, Jasmin Rieder, Leoni Kury
G: Thea Holderer
H: Rebecca Hinn
K: Lara Drayer, Nina Drayer
N: Elias Paradelo Heinecke
O: Jana Drayer, Nora Drayer, Anna Holderer, Johannes Weis, Christian Colloseus (fehlt), Clara Colloseus (fehlt)

Beatrice Drayer, Lino Paradelo Heinecke (fehlen jeweils)

Archiv: Nachwuchs