12.10.16 - Fabian Gäßler bei den DTTB Top 48 U15 mit dabei

Nach der Teilnahme im Vorjahr ist der 13-Jährige auch in Ochtrup (nahe Münster) am Start

War es im letzten Jahr eine Überraschung, dass Fabian für die DTTB Top 48 bei den Schülern nominiert wurde, so war es nun bereits im Sommer klar, dass er mit dabei sein wird. Durch seinen Gesamterfolg bei den BaWü Top 16 U15 in Neckarsulm Ende Juli hatte er seine Nominierung sicher. Der Sieg war damals alles andere als zu erwarten, aber dies machte den Triumph umso erfreulicher und schöner. Doch all dies ist am kommenden Wochenende (15. & 16. Oktober) Makulatur, wenn es heißt sich beim bundesweiten Turnier zu behaupten.

Sowohl die besten 48 Jungen, als auch Mädchen im Schüleralter treten in der Ochtruper Sporthalle am Schulzentrum an, um in diesen zwei Tagen ihre besten Spieler/ innen auszuspielen. Begrüßt werden sie von dem gastgebenden Verein SC Arminia. Mittlerweile behauptet sich Fabian im vorderen Paarkreuz der Herren I und trat in den vergangenen beiden Partien sogar als Nummer 1 an die Tische. Neben ihm ist mit Jeromy Löffler (TTSF Hohberg - Verbandsliga) ein bestens bekannter Trainingspartner ebenfalls mit dabei. U.a. ihn schlug der TTC’ler beim Turniersieg in Neckarsulm. Die beiden Freunde sind somit einmal mehr am kommenden Wochenende auch Rivalen.

Mit Martin Sejdijevic (TV 1846 Mosbach), Uros Bojic (TTC Bietigheim-Bissingen) und Carlos Dettling (DJK Sportbund Stuttgart) sind drei weitere Nachwuchstalente aus dem Bundesland mit am Start. Martina Schubien und Konstantin Chepkasov als Leiter des Stützpunktes in Freiburg dürften andere Erwartungen an den Suggentäler haben im Vergleich zum Vorjahr. Dort reichte es am Ende zum 38. Rang. Gemäß den aktuellen TTR-Werten des Septembers geht Fabian (1763) als Nummer 27 in das Rennen.

Unterteilt in je acht Gruppen zu je sechs Spielern wird das Turnier am Samstagmorgen, nach Stärke eingeteilt, im Modus „Jeder gegen Jeden“ beginnen. Dabei spielen anschließend die beiden jeweils Erstplatzierten der Gruppe um die Ränge 1-16 (unterteilt in jeweils 4er Gruppen), die Dritt- und Vierplatzierten um die Plätze 17-32 und die beiden Gruppenletzten um die Positionen 33-48, so dass jede Platzierung ausgespielt wird. Die Spieler, die dann in der Gruppe die gleichen Positionen belegen, spielen in der Folge die Halbfinals und das „Endspiel“ aus. Somit steht bereits fest, dass sich Fabian in neun Aufeinandertreffen beweisen wird und sich dort natürlich so achtbar wie möglich aus der Affäre ziehen möchte.


2015 stand eine 1:4 Bilanz nach der Vorrunde, während er anschließend noch drei Matches gewinnen und das Spiel um Platz 37 verlieren sollte. Es ist bei solch einem Turnier natürlich schwierig absehbar was möglich ist, da der Großteil der Konkurrenz unbekannt ist. Die Auslosung wurde bereits durchgeführt und anhand seines TTR-Werts geht er als Nummer 4 in seiner Gruppe in das Rennen. Um 10:15 Uhr startet er am Samstag mit dem Spiel gegen Benjamin Voßkühler (SC Charlottenburg) in das Geschehen.

Von den letztjährigen Top 10 sind mit Daniel Rinderer (FC Bayern München - Oberliga, 2083), Cornelius Martin (TSG Kaiserslautern - Regionalliga, 1965) und Felix Wetzel (SB DJK Rosenheim - Regionalliga, 1917) noch drei Akteure mit dabei. So ist der letztjährige Dritte Rinderer sicherlich auch der Favorit auf den Gesamtsieg. U.a. war dieser im Sommer auch bei den Europameisterschaften der Junioren in Zagreb mit dabei. Zudem sind der bereits angesprochene Dettling (1940), Hannes Hörmann (TV 1879 Hilpoltstein, 1953) und Lukas Bosbach (1.FC Gievenbeck, 1926) zum Favoritenkreis zu zählen. Die eine oder andere Überraschung wird jedoch garantiert auch im vorderen Feld zu finden sein. Einen neuen Sieger wird es auf jeden Fall geben, da der 2014 & 2015 siegreiche Kay Stumper aufgrund seiner Nominierung für die DTTB Top 48 U18 nicht mit dabei ist.

Für die besten 20 Spieler/ innen geht es am 26./27. November weiter, wenn zur DTTB Top 24 U15 Rangliste in Wiesbaden geht. Für Fabian sicherlich ein etwas zu ambitioniertes Ziel, jedoch wird sich zeigen zu was er zum Leisten im Stande ist. Zur Vollständigkeit sei noch erwähnt, dass mit Trainingskollegin Jana Kirner (DJK Offenburg) auch ein Mädchen aus Südbaden aufschlägt und man somit als Trio aus Südbaden im nordwestlichen Münsterland vertreten ist.

Hier die Ausschreibung des Turniers: DTTB Top 48 U15 2016 in Ochtrup
Hier die Auslosung des Turniers: DTTB Top 48 U15 2016 in Ochtrup

Archiv: Nachwuchs