15.5.18 - Prämierungen der Stadt Waldkirch für sportliche Erfolge

Ein halbes Dutzend Nachwuchsspieler bei der Sportlehrung 2018

Am vergangenen Montag, dem 14. Mai, war es wieder soweit - die Stadt Waldkirch lud zur Sportlerehrung 2018 an, bei dem die Erfolge aus dem Vorjahr prämiert und gewürdigt wurden. Mit dabei waren auch wieder etliche Nachwuchsspieler des TTC, die für ihre Erfolge auf Südbadischer und Baden-Württembergischer Ebene ausgezeichnet wurden. Für fünf der sechs Nachwuchsspieler war es es schon gewohntes Terrain von Oberbürgermeister Roman Götzmann lobende Worte und einen Händedruck zu erhalten. Nina Drayer war hingegen das erste Mal mit dabei, da sie mit Finnja Böhm, Antje Böhm und Leoni Kury vor ziemlich genau einem Jahr gemeinsam den Südbadischen Mannschaftsmeistertitel der Schülerinnen in Stühlingen gewonnen hatten.

Ihre Mitstreiterinnen wurden zudem für die tollen Resultate und Podestränge bei den Südbadischen Einzelmeisterschaften in Wehr im vergangenen November ausgezeichnet. Die Zwillinge auch noch für herausragende Platzierungen bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften in Schutterwald im Monat darauf. Für die beiden Jungs führte der Weg in das Foyer der Stadthalle auch über die Südbadischen Titelkämpfe, die sie zusammen in ihrer Altersklasse im Doppel gewonnen hatten. Stolz präsentierten die TTC'ler ihre Präsente vor den Eltern und den zahlreichen Mitstreitern anderer Sportarten. Mit Iris Holderer und Philipp Glunk waren auch die beiden Vorsitzenden mit dabei und unterstrichen somit auch die Wertigkeit dieser Veranstaltung und der Anerkennung der Erfolge im eigenen Nachwuchsbereich.

Hier die Berichte der Badischen Zeitung und des Elztäler Wochenberichts.

 

Archiv: News