TTC | Training und Rundenspiele

Silberberghaus

HERZLICH WILLKOMMEN!

beim TTC Suggental e.V.

Erwachsene

Aufstellungen & Spielpläne sind veröffentlicht

mehr »


Nachwuchs

Wochenende am Schluchsee zum Saisonabschluss

mehr »


Termine

13.-15. September - Saisonauftakt (Herren I, Herren II, Damen, Schüler)

mehr »


Presse

Badische Zeitung
(21.8.19)

mehr »


 

 


Herren-Weltrangliste von TTvideos.de

Frauen-Weltrangliste von TTvideos.de

4.1.17 - Die Aufstellungen zur Rückserie sind offiziell

Das zweite Halbjahr steht bevor - Aufstellungen zur Rückrunde offiziell

Wie gewohnt waren die Vereine des Bezirks angehalten ihre Aufstellungen bis kurz vor Weihnachten für die Rückserie zu melden. Gemäß den TTR-Kennziffern galt es die verschiedenen Mannschaften, wenn erforderlich, umzustellen und innerhalb der Toleranz ggf. Veränderungen vorzunehmen oder Sperrvermerke einzugehen. An Neujahr wurden diese dann einsehbar über click-tt. Auftakt für die Erwachsenen im neuen Jahr ist der 13. Januar 2017, wenn die vierte Mannschaft beim TV Freiburg St. georgen IV antritt und die Herren II den TTC Nimburg im Suggental begrüßen werden. Schon in wenigen Tagen, genauer gesagt am 7. Januar, finden bereits die Vereinsmeisterschaften statt, sowohl für die Damen (vormittags), als auch die Herren (abends).

Nach der durchaus gelungenen ersten Halbrunde der ersten Formation in der Landesliga kommt es zu einer personellen Veränderung. So wird Berthold Streifeneder an die letzte Position der Mannschaft rutschen während Philipp Glunk die zweite Mannschaft verstärkt. Hier ist die Differenz komfortabel innerhalb der Toleranz. Zudem rutscht Fabian Gäßler auf die Spitzenposition, so dass Horst Zajonc als künftige Nummer 2 in die Spiele gehen wird. Mit der schwierigen Aufgabe gegen den TTV Auggen II startet das neu formierte Sextett in die Rückrunde.
Fabian Gäßler, Horst Zajonc, Franz Richardt, Michael Grundig, Frank Kury, Berthold Streifeneder

Somit ist die Veränderung bei den Herren II bekanntlich auch schon angesprochen, die sich auf der vordersten Position abspielt. Zudem rutscht Martin Kury, aufgrund seiner starken Bilanz in der ersten Saisonhälfte auf die dritte Position. Klaus Birkle schlägt somit im hinteren Paarkreuz gemeinsam mit Fabian Hoch auf. Ein Sonderfall ist Anton Dworschak, der gemäß seines TTR-Werts auf der letzten Position gemeldet werden müsste, jedoch wurde ein Antrag gestellt, um ihm als Nachwuchsspieler zu mehr Spielpraxis zu verhelfen. Mit dem Match gegen Nimburg möchte die Mannschaft, die in der Hinrunde nicht einmal komplett antrat (!), weiterhin ein Wörtchen um den Relegationsplatz sprechen.
Philipp Glunk, Ralf Kleinschmidt, Martin Kury, Anton Dworschak, Klaus Birkle, Fabian Hoch

Die meisten Veränderungen spielen sich bei der dritten Mannschaft ab. Mit Gerhard Voß, der keine Partie absolvierte und nicht mehr aufgestellt wurde, und Joschua Elger, der sich noch auf seiner Auslandsreise befindet, fällt nominell das mittlere Paarkreuz weg. Joschua bleibt dennoch an der dritten Position gemeldet, so dass Christian Flamm und Bernhard Dorer eine Position nach vorne rutschen. Jugendersatzspieler Marian Scherer ist an sechster Position, während mit Franz Ruff eine wichtige Personalie neu dazu kommt. Nach einer halbjährigen Pause steigt er somit wieder ein und entlastet die Mannschaft somit enorm. Michal Rieder und Luca Kern (neu als JES gemeldet) komplettieren die Aufstellung, die faktisch aus sechs Erwachsenen und zwei Nachwuchsspielern besteht. Diese dürfen jeweils maximal vier Spiele bestreiten. Los geht es für die Equipe mit dem Derby beim FC Kollnau und bereits einem wichtigen Spiel um Punkte für den Klassenerhalt.
Jürgen Böhm, Tobias Schätzle, Christian Flamm, Bernhard Dorer, Marian Scherer (JES), Franz Ruff, Michael Rieder, Luca Kern (JES)

Bei den Herren IV tut sich im Vergleich zur Hinserie nichts - in der genau gleichen Aufstellung wird die Mannschaft versuchen die Tabellenführung zu verteidigen und somit den Meistertitel in das Suggental zu holen. Martin Schätzle bleibt auch in der Rückrunde für die anderen Mannschaften gesperrt. Start ist bekanntlich mit dem oben erwähnten Auswärtsspiel.
Martin Schätzle (SPV), Klaus Schwarz, Tim Schellenberger, Norbert Engler, Peter Wisser, Raphael Etgeton, Albert Drayer, Marcel Drayer

Auch beiden Damen sind die Änderungen im Vergleich zur Hinserie nicht gegeben. Aufgrund des Status als Nachwuchsspielerin bleibt Jasmin Rieder trotz etwas höherem Abstand zu Nadine Ruff nach wie vor an zweiter Position gemeldet. Gegen den SV Waldkirch II startet das Team in die zweite Halbserie, wo weiterhin zwei Jugendersatzspielerinnen zur Verfügung stehen.
Iris Holderer, Jasmin Rieder, Nadine Ruff, Leonie Drayer (JES), Christina von Schledorn, Selina Drayer (JES), Kathrin Hertenstein, Martina Schubien


Im Vergleich zu den TTR-Werten im August haben sich die folgenden Spieler über den Verlauf der Hinrunde die meisten Pluspunkte erspielt:

Jasmin Rieder (+38)
Fabian Hoch (+37)
Martin Kury (+30)
Tobias Schätzle (+27)
Michael Grundig (+25)
Nadine Ruff (+24)
Christina von Schledorn (+11)
Martin Schätzle (+9)

Antje Böhm (+100)
Nora Drayer (+98)
Anna Holderer (+86)
Jana Drayer (+74)
Nina Drayer (+69)
Johannes Weis (+64)
Marian Scherer (+55)
Niklas Kern (+43)

Index Pop Up

TTC August 2019

 

 

Die Chinesen imitieren mich mit raus­ge­strecktem Hintern.
Timo Boll

"Ruhetag" in concert 3.0

Am Samstag, den 20. Juli ab 19 Uhr trat die Band "Ruhetag" in der Freizeitanlage auf.

TTC beim Verbandstag des STTV

Am 29. Juni fand in Gaggenau-Ottenau der turnusmäßige...

Tour de Waldkirch

Als weitere Veranstaltung im Zuge der Heimattage 2018 richtete der TTC gemeinsam mit dem Musikverein die Station der "Tour de Waldkirch" im Suggental...

Bezirkspokalsieger

Am Mittwoch, den 20. Juni, kürten sich die Jugend I zum Bezirkspokalsieger. In der Emmendinger Hermann-Günth-Halle wurde das Endspiel...

Adventscafé

Am vergangenen Sonntag fand im Silberberghaus die alljährliche kleine Nikolausfeier statt. Für den Nachwuchs im Suggental die Gelegenheit...

Silbersteig

Am vergangenen Sonntag, den 13. Mai, wurde im Suggental im Zuge der Heimattage 2018 der neu gestaltete Silbersteig (Themenwanderweg zur Geschichte des Bergbaus) ...

Saisonanalyse

In geselliger Runde lud der TTC am Freitag, den 27. April, eine Woche nach Abschluss der regulären Runde, zum Verweilen und Analysieren der vergangenen Runde...

50 Jahre TTC

Nun ist es soweit und der Menüpunkt zum Jubiläum ist unter "Berichte" einzusehen. Dort kann der feierliche Tag noch einmal in Erinnerung gerufen werden...

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok