TTC | Training und Rundenspiele

Silberberghaus

HERZLICH WILLKOMMEN!

beim TTC Suggental e.V.

Erwachsene

Jugend I kann den Meistertitel perfekt machen (Vorschau)

mehr »


Nachwuchs

Die letzte Rangliste steht am Wochenende an

mehr »


Termine

23. März 2019 - Pokalendrunde (Herren II & Damen)

mehr »


Presse

Elztäler Wochenbericht 
(20.12.18)

mehr »


 

 


Herren-Weltrangliste von TTvideos.de

Frauen-Weltrangliste von TTvideos.de

3.8.16 - Der Spielkalender für die Spielzeit 16/17 steht

Den Startschuss in die neue Spielzeit geben die Herren IV

Wie jedes Jahr im August erfolgt zum Monatsanfang die Bekanntgabe der Aufstellungen und Spielpläne im click-tt. So auch in diesen Tagen, so dass die Daten für die kommende Runde 2016/17 nun über das Portal einzusehen sind. Wenige Änderungen sind jedoch noch zu erwarten, da innerhalb der ersten drei Wochen kostenfrei in jegliche Richtung verlegt werden darf und diese Zeit erfahrungsgemäß von den Mannschaften genutzt wird. Die kommende Spielzeit wird ohne große Veranstaltung im Suggental ablaufen, so dass die Terminplanung nicht auf solch ein Event Achtung nehmen musste.

Die Herren I gehen mit der neuen Saison in ihre vierte in der Landesliga. Zum Auftakt wäre es am 17. September zum Auswärtsspiel beim Aufsteiger AV GER. Freiburg-St. Georgen gegangen, die als Nachrücker überbezirklich antreten dürfen. Jedoch verhinderte die Personalsituation diese Partie, da u.a. Fabian Gäßler für den Grand Prix in Rinteln nominiert wurde. Nun ist eine Woche später mit dem TTC Laufenburg ein Konkurrent vom Oberrhein der erste Kontrahent. Beim letztjährigen Meister der Bezirksliga Breisgau, TTV Auggen II, findet die Vorrunde Anfang Dezember sein Ende. In der Aufstellung Horst Zajonc, Fabian Gäßler, Franz Richardt, Michael Grundig, Frank Kury & Philipp Glunk möchte die Mannschaft ihr gutes Ergebnis aus der Vorsaison mindestens bestätigen.

Somit gibt es im Vergleich zur Rückrunde 15/16 nur eine nominelle Veränderung (Frank Kury für Berthold Streifeneder), während das Sextett an sich etliche Verschiebungen in der Reihenfolge erfährt. Vor allem die weitere Entwicklung des Nachwuchstalents Fabian Gäßler darf mit Spannung beobachtet werden. Nach einer starken ersten Saison im Erwachsenenbereich gilt es diese im vorderen Paarkreuz zu untermauern und weiterhin ein Eckpfeiler der Mannschaft zu bleiben. Mit einer Auswärtspartie beim Favoriten SV Eichsel II wird die Saison Anfang April ihr hoffentlich positives und erfreuliches Ende für die erste Formation des TTC finden.

Nach einer starken Spielzeit der Herren II und am Ende dem 3. Rang in der Kreisklasse A II gilt es diese Position in derselben Liga zu bestätigen. Berthold Streifeneder, Ralf Kleinschmidt, Klaus Birkle, Anton Dworschak, Martin Kury & Fabian Hoch gehen dieses Unterfangen mit Motivation und Eifer an und möchten an die Vorsaison anknüpfen. Insbesondere die Freistellung von Anton Dworschak für den Spielbetrieb bei den Erwachsenen birgt eine Menge Potenzial und Vorfreude für die kommende Runde. Abgesehen davon kam es nur zu geringfügigen Änderungen, so dass eine gewisse Eingespieltheit gewährleistet ist. Neben dem bereits erwähnten Tausch an der vordersten Position rutschte Jürgen Böhm in die dritte Garde. Los geht es Ende September mit einem Auswärtsmatch beim Absteiger TTC Forchheim, der aus der Bezirksklasse neu dazu kam.

Eine mehr als solide Saison absolvierten die Herren III in der Kreisklasse B III. Daher versteht es nahezu von selbst, dass die Mannschaft auch weiterhin in dieser Klasse aktiv ist und ebenso in der Staffel bleibt. Etwas breiter aufgestellt als gewohnt geht das Team in die kommende Spielzeit und möchte erneut eine Runde spielen, die fernab von jeglichen Abstiegsängsten abläuft. Jürgen Böhm, Tobias Schätzle, Gerhard Voß, Joschua Elger, Christian Flamm, Bernhard Dorer, Michael Rieder & Marian Scherer (JES) sind die Kräfte, die dies erreichen möchten. Durch die Rückkehr von Tobias Schätzle, der von seinem Auslandsjahr in Australien zurückgekehrt ist, war es notwendig sieben Akteure zu melden. Zudem wurde mit Marian Scherer ein Nachwuchsakteur als Jugendersatz gemeldet. Neben Jürgen Böhm, der neu dazu stößt, sind noch Franz Ruff (Pause) und Klaus Schwarz (Herren IV) als Abgänge zu verkraften. Mit dem Derby beim SV Waldkirch II startet die Equipe in die neue Runde.

Erneut als 4er Formation gehen die Herren IV in das Rennen. Martin Schätzle, Klaus Schwarz, Tim Schellenberger, Norbert Engler, Peter Wisser, Raphael Etgeton, Albert Drayer & Marcel Drayer sind hierbei die Namen, die hierfür aufgestellt sind. Dabei sind Klaus Schwarz (aus den Herren III) und Tim Schellenberger (trotz Studium in der Ferne) neu mit dabei und verstärken die Mannschaft. Nicht mehr gemeldet wurde Markus Flamm, der erst einmal eine Pause einlegt. Die vierte Formation läutet für den TTC die neue Saison ein, wenn es am 16. September darum gehen wird die TV Freiburg St.Georgen IV zu bezwingen.

Bei den Damen nimmt der Schwund an Mannschaften weiterhin zu, so dass nur noch eine Bezirksliga aus neun Teams gemeldet wurde. Dennoch dürften jene des TTC die vergangene Spielzeit vergessen lassen machen, wozu auch einige Umstellungen vorgenommen wurden. Iris Holderer, Jasmin Rieder, Nadine Ruff, Leonie Drayer (JES), Christina von Schledorn, Selina Drayer (JES), Kathrin Herstenstein & Martina Schubien vertreten Suggental in der weiblichen Sparte. Dabei wurde Jasmin Rieder freigestellt und mit Leonie Drayer und Selina Drayer zwei weitere Jugendersatzakteurinnen gemeldet. Martina Schubien steht als Joker bereit, während Stefanie Kury den Schläger erst einmal nicht mehr in die Hand nehmen wird. Gegen den TTC Reute II möchte man im September erfolgreich in die Vorrunde starten.

Die Rahmenbedingungen sind vor der Sommerpause somit vorgegeben und besiegelt. Ende August startet der Trainingsbetrieb wieder und ab dort gilt es für die optimalen Voraussetzungen für die Saison 2016/17 zu sorgen. Es gilt die Änderungen in den Teams so harmonisch als möglich zu bewältigen und sich vor allem in den Doppeln einzuspielen, was bekanntlich ein gewichtiger Faktor über die Saison sein dürfte. Jetzt geht es aber vorwiegend darum die freie Zeit zu genießen und mit neuer Energie wieder an die Tische zu kommen. Auf der Website wurde der Saisonübergang bereits vollzogen, so dass jegliche Informationen auch hier abzurufen sind.

 

Index Pop Up

header1 TTC Maerz 2019

 

 

Die Chinesen imitieren mich mit raus­ge­strecktem Hintern.
Timo Boll

"Ruhetag" in concert

Am Samstag, den 28. Juli ab 19 Uhr trat die Band "Ruhetag" in der Freizeitanlage auf. Zum zweiten Mal nach 2016 heizten die fünf Bandmitglieder...

Tour de Waldkirch

Als weitere Veranstaltung im Zuge der Heimattage 2018 richtete der TTC gemeinsam mit dem Musikverein die Station der "Tour de Waldkirch" im Suggental...

Bezirkspokalsieger

Am Mittwoch, den 20. Juni, kürten sich die Jugend I zum Bezirkspokalsieger. In der Emmendinger Hermann-Günth-Halle wurde das Endspiel...

Silbersteig

Am vergangenen Sonntag, den 13. Mai, wurde im Suggental im Zuge der Heimattage 2018 der neu gestaltete Silbersteig (Themenwanderweg zur Geschichte des Bergbaus) ...

Saisonanalyse

In geselliger Runde lud der TTC am Freitag, den 27. April, eine Woche nach Abschluss der regulären Runde, zum Verweilen und Analysieren der vergangenen Runde...

50 Jahre TTC

Nun ist es soweit und der Menüpunkt zum Jubiläum ist unter "Berichte" einzusehen. Dort kann der feierliche Tag noch einmal in Erinnerung gerufen werden...

Adventscafé

Am vergangenen Sonntag fand im Silberberghaus die alljährliche kleine Nikolausfeier statt. Für den Nachwuchs im Suggental die Gelegenheit...

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok