TTC Header top

Aktuelle Spielberichte

Die Ergebnisse der vergangenen Woche wie gewohnt im Überblick:

7.12.19 - Herren Landesliga: TTC Weisweil - TTC Suggental
Adrian Glunk, Horst Zajonc, Michael Grundig, Frank Kury, Philipp Glunk, Oleksiy Dzyubenko


8.12.19 - Herren Landesliga: FT V. 1844 Freiburg IV - TTC Suggental
Adrian Glunk, Horst Zajonc, Michael Grundig, Frank Kury, Philipp Glunk, Oleksiy Dzyubenko


5.12.19 - A-Pokal 1/4 Finale: TTC Weisweil - TTC Suggental 4:1
Horst Zajonc, Michael Grundig, Oleksiy Dzyubenko
Bereits zwei Tage vor dem Vergleich in der Landesliga trafen sich die Konkurrenten aus Weisweil und dem Suggental zum Viertelfinale im A-Pokal. Für den TTC schlugen hierbei Horst, Michael und Oleksiy auf, die es mit einer starken Aufstellung der Rheinwälder zu tun bekamen. Dennoch gelang "Zisch" fast die Überraschung, jedoch musste er sich im Entscheidungssatz dem Spitzenspieler Jakob geschlagen geben. In der "Materialschlacht" Schanzlin vs. Zajonc behielt der gastgebende Akteur etwas überraschend die Oberhand, so dass direkt ein 0:2 Rückstand geschluckt werden musste. Auch Oleksiy hatte anschließend nur einen Satz auf seine Seite ziehen können, so dass man bereits vor dem Doppel gewaltig unter Druck stand. Trotz verlorenem ersten Satz bogen Horst/ Michael das Spiel um und hielten die kleine Hoffnung am leben. Gegen Jakob hatte Horst an diesem Abend jedoch keine Möglichkeit auf einen Erfolg, so dass am Ende eine nicht überraschende 1:4 Niederlage stand, die das Ausscheiden im Pokal bedeutete.

5.12.19 - Herren Kreisklasse A II: TTC Suggental II - TLV Simonswald 9:1
Franz Richardt, Marian Scherer, Ralf Kleinschmidt, Niklas Kern, Fabian Hoch, Florian Streifeneder
Im ersten Match des Doppelspieltages empfing die Reserve die Gäste aus dem Simonswald, die derzeit mitten im Kampf um den Klassenerhalt stecken. Im Vergleich zum letzten Match rückte Ralf für Berthold in die Aufstellung, was erwartungsgemäß nichts an der Favoritenrolle änderte. Bereits in den Doppeln machte sich die Dominanz bemerkbar, da hier in drei Spielen lediglich zwei Sätze abgegeben wurden und somit der optimale Start gelang. Über das vordere Paarkreuz legten Franz und Marian nach. Insbesondere das Comeback des 16-Jährigen war hier beeindruckend, da er gegen den gegnerischen Spitzenspieler Hagemann einen 0:2 Rückstand drehte und somit jeglichen Widerstand der Gäste brach. Zwar musste Ralf eine überraschend deutliche Niederlage hinnehmen, jedoch ließen sich seine Teamkollegen davon nicht beeindrucken. Niklas wahrte seine makellose Bilanz und auch Florian bleibt nach seinem Erfolg weiterhin ungeschlagen. Fabian gelang es ebenfalls einen 1:2 Rückstand zu drehen, so dass es an Franz war den deutlichen Heimsieg perfekt zu machen. Dies gelang in überzeugender Manier und somit stand am Ende ein in der Höhe verdienter 9:1 Erfolg.

6.12.19 - Herren Kreisklasse A II: TTC Endingen II - TTC Suggental II
Franz Richardt, Marian Scherer, Berthold Streifeneder, Niklas Kern, Fabian Hoch, Florian Streifeneder


6.12.19 - Jugend Landesliga: TTC Suggental - TTSV Kenzingen


7.12.19 - Jugend Kreisklasse II: TTC Suggental II - TTC Nimburg


6.12.19 - Schüler Bezirksliga: TTV Auggen - TTC Suggental

TTC rechts 1

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.