TTC Header top

23.3.20 - Antje Gesamtsiegerin bei den Mädchen

Antje sichert sich den Gesamttitel über drei Ranglisten

Bevor die komplette Sportwelt zum Erliegen kam und das priorisierende Thema ein Virus wurde, fand am Wochenende des 7./ 8. März die letzte Rangliste des Bezirks Breisgau statt. Wie gewohnt fand diese Runde in der Sepp-Glaser-Halle statt und wurde von der FT V. 1844 Freiburg ausgerichtet. Lediglich sieben Teilnehmer des TTC nahmen an diesen beiden Tagen im Freiburger Stadtteil Rieselfeld an diesem Turnier teil, was seit langer Zeit den niedrigsten Wert darstellte. Etliche Nachwuchsspieler mussten aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig auf ihre Teilnahme verzichten. Im Anschluss an die Spiele am Sonntag wurden wie gewohnt die Prämierungen vorgenommen, was zahlreiche Pokalübergaben zur Folge hatte. Überreicht wurden diese von Bezirksjugendsportwart Tobias Kern. Unter der Leitung von Nachwuchsleiter Adrian Glunk wurden die sieben Nachwuchstalente an beiden Tagen betreut, wobei wiederum ein Dank auszusprechen ist an die tatkräftigen Unterstützer.  

In Gruppen, die in der Größe von sechs bis neun (!) Kleinen unterteilt waren, galt es vor allem Ausdauer und die notwendige Konzentration zu beweisen, um die zahlreichen Spiele erfolgreich zu bewältigen. Wie gewohnt waren die Gruppen nach dem Alphabet in den Leistungsklassen von A-O unterteilt, wobei jene bis inklusive G am Sonntag stattfanden. In der A-Gruppe erspielte sich Florian eine starke 7:1 Bilanz und wurde 2. Gänzlich ungeschlagen blieben Megan (7:0 in C) und David (6:0 in L). Aber auch die restlichen vier Vertreter des TTC erspielten sich gute Bilanzen und sorgten für gute Resultate vor der ungewollten Pause.

Dadurch, dass mit Florian, Antje und Finnja ein Trio in der A-Gruppe aufschlug, Marian und Niklas mussten leider passen, ergaben sich auch vereinsinterne Duell auf höchstem Niveau. Dabei erwischte Florian einen ausgezeichneten Tag und musste sich lediglich dem Tagessieger Sebastian Schönstedt (FT V. 1844 Freiburg) geschlagen geben. Ansonsten überzeugte der 13-jährige mit schönem Offensivtischtennis. Dabei bezwang er u.a. auch die Zwillinge und konnte Antje und Finnja auf die Plätze verweisen. Antje gelang es hierbei als einzige Spielerin Schönstedt zu besiegen. Schlussendlich stand eine 5:2 Bilanz, während ihre Schwester als 4. bei einer Bilanz von 4:4 stand. Trotz des Ausfalls der beiden weiteren A-Qualifizierten des TTC somit ein rundes Bild.


Dabei gilt es in Erinnerung zu rufen, dass weder nach Alter noch nach Geschlecht unterteilt wird und daher die Resultate etwas gesondert betrachtet werden müssen. So haben tolle Ergebnisse in der vorherigen Runde zur Folge, dass man sich anschließend einer besseren Konkurrenz erwehren darf, was der Aufstieg mit sich bringt. Der umgekehrte Weg ist hierbei natürlich ebenfalls möglich. Dabei gibt es ab B i.d.R. mindestens zwei Gruppen, um die Anzahl nicht zu groß werden zu lassen und dem Leistungsniveau gerecht zu werden. Jedoch sieht das System vor, dass ein Verpassen einer Runde sich nicht zu sehr auswirkt, da mit einem Mittelwert gerechnet wird, um das Versäumnis auszugleichen und ein repräsentatives Bild zu haben.

Luca mit einer 4:2 Bilanz und Leoni mit einer Statistik von 4:3 konnten sich in ihrer jeweiligen B-Gruppe behaupten. Hier wird kommende Runde auch Megan aufschlagen, die nach ihrer schwächeren Vorstellung im Januar nun klar aufzeigte, dass die C-Gruppe nicht ihr Leistungsniveau wiedergibt. Erfreulich waren auch die Partien von David, der als einziger TTC'ler am Samstag mit dabei war. Gecoacht von Marcel Drayer erreichte er eine perfekte Bilanz und qualifizierte sich ebenfalls für die höhere Gruppe in der kommenden Spielzeit. In der Gesamtabrechnung löste Florian bei den Jungen U15 seinen Teamkollegen Niklas ganz vorne ab. Marian verteidigte seinen Titel und sicherte sich den Spitzenplatz bei der U18, während Luca dort 3. wurde. Bei den Mädchen gab es weitere Spitzenplätze. Megan landete auf Rang 2 bei der U15, Antje verteidigte ihre Spitzenposition vor Finnja bei der U16. Das runde Bild komplettierte Leoni mit ihrem Spitzenrang bei der U17.

War es in der letzten Runde noch gestrichen worden, gab es nun wieder Gesamtsieger über alle Altersbereiche hinweg. Hier verwies Antje die Konkurrenz auf die Ränge und verbuchte den Platz an der Sonne. Bei den Jungs triumphierte hierbei Sebastian Schönstedt, der sich knapp vor Florian durchsetzen konnte.

Anbei die Übersicht der Ergebnisse sortiert nach Leistungsklassen:


Das Gesamtergebnis der Bezirksrangliste stellt gleichzeitig die Grundlage dar, wer sich für die südbadischen Ranglisten (STTV Top 16) im Frühjahr qualifiziert. Anders als bei den Bezirksranglisten wird dort nach Alter und Geschlecht eingeteilt, wobei der TTC, aufgrund der gesammelten Ergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit bereits vor der abschließenden Runde am vergangenen Wochenende sichere Teilnehmer hatte. Neben den Resultaten der drei Ranglisten fließen auch die Vorjahre mit ein, die ggf. Freistellungen zur Folge haben. Ob und zu dann zu welchen Daten diese Endrunden stattfinden steht derzeit noch völlig in den Sternen.

Freigestellt ist hierbei eine Nachwuchshoffnung des TTC, die sich sogar den Umweg über die südbadische Ebene sparen darf. Megan ist direkt bei der BaWü-Rangliste U15 mit dabei und umgeht somit die STTV Top 16. Diese steht für ein Quintett des TTC auf dem Programm. Florian und Niklas spielen dies bei den U15 Jungs, während Antje, Finnja und Leoni allesamt bei den Mädchen U18 mit aufschlagen werden. Mit Theo, Elias und Marian ist ein männliches Trio zudem als Ersatzkandidaten gelistet.

Anbei die Übersicht der Ergebnisse sortiert nach Altersklassen nach allen Durchgängen:


U11 M
U11 M
U12 M
U13 M
U15 M
U15 M
U14 M
U16 M
U16 M
U18 M
U18 M
U15 W
U16 W
U16 W
U17 W
 
 15. Luis Paradelo Heinecke
 15. Cornelius Rott
  6. Theo Neumark
  5. Elias Paradelo Heinecke
  1. Florian Streifeneder
  2. Niklas Kern
 36. Lino Paradelo Heinecke
 35. Sebastian Weis
 35. David Franzke
  1. Marian Scherer
  3. Luca Kern
  2. Megan Cytacki
  1. Antje Böhm
  2. Finnja Böhm
  1. Leoni Kury
 
  -
  -
  STTV Top 16 - 26.4. (Ersatz)
  STTV Top 16 - 10.5. (Ersatz)
  STTV Top 16 - 24.5.
  STTV Top 16 - 24.5.
  -
  -
  -
  STTV Top 16 - 24.5. (Ersatz)
  -
  freigestellt für BaWü-Rangliste - Reutlingen - 27.6.
  STTV Top 16 - 24.5.
  STTV Top 16 - 24.5.
  STTV Top 16 - 24.5.


Ergebnisse der dritten Bezirksrangliste (Samstag)
Ergebnisse der dritten Bezirksrangliste (Sonntag)

Ergebnisse (gesamt) nach drei Durchgängen der Bezirksrangliste


TTC rechts 1

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.