TTC Header top

10.4.19 - Herren I mit der kleinen Chance auf Rang 2

Das letzte Wochenende mit Rundenspielen steht bevor und hierbei sind noch drei Mannschaften des TTC im Einsatz. Darunter auch das interne Duell im Viertelfinale des Pokals der beiden Jugendteams. Zeilen zu den letzten Spielen sind hier zu finden Spielberichte.

Herren I:
19 Partien sind absolviert und somit steht am kommenden Samstag die letzte Partie der regulären Saison für die Herren I ins Haus. Zu Gast wird der TTC Borussia Grißheim sein (bereits um 18 Uhr!), der sich als Aufsteiger in einer engen Landesliga im Mittelfeld eingenistet hat und nur einen Rang hinter unserem TTC liegt. Selten war das Tabellenbild von solch einer Leistungsdichte geprägt, stehen doch zwischen der Vizemeisterschaft und dem Relegationsrang zur Bezirksliga gerade einmal vier (!) Zähler. Mittendrin stehen bekanntlich die beiden Kontrahenten, die sich am Samstagabend im Suggental messen. Dabei hat sich über die letzten Spiele die kuriose Situation ergeben, dass mit einem Heimsieg tatsächlich noch Rang 2 zu erreichen ist, den momentan die dritte Zusammensetzung der FT V. 1844 Freiburg III hält. Diese sind jedoch auf die Konkurrenz angewiesen, da mit dem TTC Weisweil ein anderes Team in der Pole Position liegt und bei einem Sieg im letzten Saisonspiel auf den Relegationsrang vorrückt. Da das Spielverhältnis schlechter ist, müssen auch die Mannen um Kapitän Frank Kury auf einen Fehltritt der Rheinwälder hoffen, insofern man selbst die eigene Aufgabe löst. Im Hinspiel konnte man dies mit einem 9:4 Erfolg erfolgreich. Somit ist vor dem letzten Spieltag Spannung garantiert.

Jugend I/ Jugend II:
Bevor am Samstagnachmittag das direkte Duell im Viertelfinale des Pokals ansteht, sind die beiden Teams am Tag zuvor ein letztes Mal im Ligabetrieb gefordert. Für die erste Mannschaft kommt es abschließend zu dem Heimspiel gegen die FT. V 1844 Freiburg. Gerne würden Marian, Niklas, Florian und Luca den Nimbus der Unbesiegbarkeit aufrechterhalten und mit lediglich einem Minuspunkt die Meisterschaft feiern. Je nach Aufstellung der Gäste ist es jedoch durchaus möglich, dass die Herausforderung noch einmal ordentlich wird. Im Hinspiel konnte das Team mit dem 8:6 Erfolg einen knappen Sieg landen. Für die Reserve geht die Reise zeitgleich zum TTC Forchheim. Waren die Forchheimer nach der Hinserie drauf und dran ernsthaft in den Titelkampf einzugreifen, ließ die Form 2019 etwas nach. Beim Abschiedsspiel von Yves, der altersbedingt ab der kommenden Runde nur noch für seinen Stammverein FC Kollnau aufschlagen wird, möchte die Jugend II noch einmal alles in die Waagschale legen und ggf. für eine Überraschung sorgen.

 

 


 ARCHIV: NEWS »


 

 

 

TTC rechts 1

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok