TTC Header top

Aufstellungen und Spielpläne sind veröffentlicht

Der neue Spielplan inkl. Aufstellungen sind offiziell

(1.8.)  Mit acht Mannschaften startet der TTC im kommenden Monat in die neue Saison und wird sich mit der Konkurrenz messen. Einmal mehr war in den Wochen zuvor die Aufgabe zu meistern sämtliche Termine zu koordinieren und den Staffelleitern die möglichen Heimspieldaten zu liefern. An den nun offiziellen Aufstellungen wird sich kaum mehr etwas ändern, jedoch dürfte es über die kommenden Tage noch zu einigen Verlegungen von Spielen kommen. In dieser Frist von drei Wochen sind jegliche Verlegungen nicht mit einer Gebühr verbunden, so dass es noch knapp drei Wochen vermehrt zu Änderungen kommen dürfte.

Für die etwas neu formierte Mannschaft der Herren I startet die Saison am ersten Spieltag (14.9.) mit dem Auswärtsspiel bei der SB Sonnland Freiburg. Der Aufsteiger wird dabei seine Premiere geben und mit unserem TTC eine ordentliche Aufgabe vor sich haben. Zwei Wochen später wartet der nominell sehr starke weitere Aufsteiger aus der Kurstadt Bad Krozingen. Der Klub hat deutlich aufgerüstet und ist in kompletter Formation ein klarer Mitfavorit auf die Titelvergabe. Unser Paradeteam wird mit Adrian Glunk, Horst Zajonc, Michael Grundig, Frank Kury, Philipp Glunk & Oleksiy Dzyubenko in die neue Spielzeit der Landesliga starten. Dabei wertet der ukrainische Neuzugang aus Kollnau das Sextett sicherlich auf und die Ambitionen der Herren I dürften sicherlich eine Platzierung unter den besten Teams der Liga lauten. Mit einem guten Start in die Runde möchte die Zusammensetzung die Grundlage für eine erfolgreiche Runde legen.

Als klarer Mitfavorit auf den Titelgewinn dürfte die Reserve in der Kreisklasse A II in die Spielzeit 2019/ 20 gehen. Franz Richardt, Marian Scherer, Ralf Kleinschmidt, Berthold Streifender, Niklas Kern & Fabian Hoch stellen für diese Liga ein starkes Team. Zudem wird mit Florian Streifeneder ein weiterer Zögling vermehrt zu Einsätzen in der A-Klasse kommen. Mit ihm und Niklas trägt der Verein die Früchte der tollen Entwicklung und so war es keine Frage beide direkt in die Reserve mitaufzunehmen. Marian ist als Leistungsträger bereits seit letzter Saison Stammakteur. Zudem rückt mit Franz der gewohnte Betreuer der beiden in die Aufstellung. Mit dem wieder genesenen Berthold hat man zudem praktisch einen weiteren Neuzugang zu vermelden. Die Spielzeit startet am 13.9. mit einem Auswärtsspiel beim Aufsteiger TTC BW Freiburg, während zwei Wochen später das Derby in heimischer Halle gegen den SV Waldkirch ansteht.

Erneut mit einem großen Kader starten die Herren III in die kommende Saison in der man oben anklopfen möchte. Für Tobias Schätzle, Luca Kern, Klaus Birkle, Martin Kury, Anton Dworschak, Florian Streifeneder, Jürgen Böhm, Christian Flamm, Franz Ruff, Joschua Elger, Bernhard Dorer, Klaus Schwarz & Stefan Kern wird es darum gehen sich erst einmal zusammenzufinden und eine homogene Einheit zu bilden. Während Florian überwiegend in der Reserve zum Einsatz kommen wird, dürfte sich der Stamm nach und nach herausbilden. Zudem sind mit Finnja, Leoni und Antje auch noch drei Mädels für die Mannschaft spielberechtigt. Los geht das Unterfangen am zweiten Spieltag beim TTC Forchheim II. Eine Woche später empfängt man mit dem TTC Bahlingen einen der Meisterschaftsanwärter im Silberberghaus.

Ähnlich aufgestellt sind die Herren IV, die in dieser Saison eine Kombination aus den letztjährigen Teams der "Vierten" und "Fünften" ist. Peter Wisser, Tim Schellenberger, Nadine Ruff, Florian Kury, Leonie Drayer, Jasmin Rieder, Selina Drayer, Nina Drayer, Albert Drayer, Colin Vavra, Christina von Schledorn, Marcel Drayer & Beatrice Drayer stellen den Kader für die anstehende Spielzeit. Als 6er Mannschaft tritt das Team in der C-Klasse an. Die Premiere gibt es am zweiten Spieltag mit dem Heimspiel gegen die DJK Heuweiler. Drei Wochen später steht mit dem Auswärtsspiel beim TTC Glottertal die erste Aufgabe in fremder Halle bevor.

Das Unternehmen Verbandsliga wird für die junge Damenmannschaft eine spannende und interessante Aufgabe. Finnja Böhm, Leoni Kury, Antje Böhm & Megan Cytacki werden als jüngstes Quartett für Furore und Aufsehen sorgen und mit einer stetigen Entwicklung gegen bessere Gegenspielerinnen möchte sich die Mannschaft nach dem Aufstieg behaupten. Im ersten Match geht es am 14.9. gegen den TV Bühl. Zwei Wochen darauf folgt das Heimspiel gegen die bekannten Gesichter des TTC Reute, die ebenfalls aufgestiegen sind. Mit "Meggi" erfährt das Team eine Verstärkung, so dass mit Zuversicht das Abenteuer angegangen werden kann. 14, 15, 14, 12 - die Zukunft gehört den Mädels, die bei der südbadischen Pokalendrunde deutlich gemacht haben, dass die Verbandsliga keine unmögliche Aufgabe darstellt.

Aufgrund der Tatsache, dass die Nachwuchsspieler/ innen in dieser Saison eine noch höhere Bedeutung bekommen sollen, hat man sich dazu entschlossen die beiden Jugendteams zusammenzulegen und mit einer Formation in der Landesliga anzutreten. Marian Scherer, Niklas Kern, Finnja Böhm, Luca Kern, Leoni Kury, Antje Böhm, Florian Streifeneder & Megan Cytacki stellen den breiten Kader, der zudem durch Lino Paradelo Heinecke ergänzt wird. Das erste Match wird das Team am 21.9. beim TV Britzingen bestreiten, das erste Heimspiel folgt am Wochenende darauf gegen den TTC Emmendingen.

Die neu formierte Jugend II wird ihre ersten Meriten in der Kreisklasse verdienen müssen und wird von einem flexiblen System bei der Aufstellung leben. Nina Drayer, Rebecca Hinn, Aaron Ginter & David Franzke sind die vier Auserwählten für die anstehende Runde, wobei die Mannschaft regelmäßig durch Akteure des Schülerteams ergänzt wird. Damit werden auch bereits die Jüngsten an die höheren Aufgaben herangeführt und dürfen sich gegen z.T. deutlich ältere Konkurrenten behaupten. Das Heimspiel gegen den TTV Vörstetten II stellt den Auftakt darf. Zum ersten Auswärtsspiel geht die kurze Reise zum TV Denzlingen wenige Tage danach.

Lino Paradelo Heinecke, Elias Paradelo Heinecke, Theo Neumark, Arno Neumark, Johannes Weis, Anna Holderer, Sebastian Weis, Luis Paradelo Heinecke, Cornelius Rott & Linus Moosmann sind die Akteure der Schüler, die in dieser Spielzeit in der Bezirksliga aufschlagen werden. Dabei hat die Runde sieben Teams, so dass die Ersatzstellung für die Jugend II für ausreichende Partien sorgen werden. Mit dem Auswärtsspiel beim TTC Emmendingen geht es in die Vorrunde. Zwei Wochen später folgt mit der Reise zum FSC Biengen eine weitere Herausforderung in fremder Halle.

 


 ARCHIV: NEWS »


 

 

 

TTC rechts 1

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung der TTC Suggental-Website. Mit der Nutzung der Seite erklärst du dich einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok